Katze mit Wolle

Damen Pullover mit V-Ausschnitt und Kontrastblenden

Damen Pullover mit V-Ausschnitt und Kontrastblenden

Alle Artikel von Handarbeitszirkel in Modelle für Damen

Die Raglanärmel bei diesem Damen Pullover mit V-Ausschnitt werden durch eine gestrickte Blende in einer kontrastierenden Farbe besonders betont

Dieser weite Damen Pullover mit V-Ausschnitt kann über einer Bluse oder einem Rollkragenpullover getragen werden. Oberhalb des Bündchens werden kleine Löcher gestrickt, durch die eine Kordel gezogen wird.

 

Damen Pullover mit V -Ausschnitt und Kontrastblenden



Damen Pullover mit V-Ausschnitt und Kontrastblenden

 

Größe: 36 (38, 40, 42)

 

Länge: 72 (73, 75, 76) cm

 

Ärmellänge: 51 cm

Die Zahlen zwischen () beziehen sich auf die größeren Größen. Nur eine Zahl bezieht sich auf alle Größen.

 

Material:

  • weiche Mohairwolle, für Nadeln Nr. 5 1/2
  • 350 (350, 400, 400) Gramm in der Hauptfarbe (HF)
  • 150 (150, 150, 200) Gramm in der Nebenfarbe (A)
  • Stricknadeln Nr. 4 1/2 und 5 1/2
  • 4 Stricknadeln Nr. 4 1/2 ohne Knopf
  • 1 Häkelnadel Nr. 5
  • 1 Maschenraffer
  • Sicherheitsnadel

 

Maschenprobe: Damen Pullover mit V-Ausschnitt

15 Maschen und 21 Reihen glatt rechts gestrickt mit Nadeln Nr. 5 1/2 ergeben 10 cm. Machen Sie eine Maschenprobe und ändern Sie ggf. die Nadelstärke.

 

Abkürzungen: Damen Pullover mit V-Ausschnitt

Die benutzten Abkürzungen sind auf der Seite Abkürzungen angegeben. Es empfiehlt sich, diese Seite zur Hand zu nehmen.

 

Spezielle Abkürzung für dieses Modell:

2 M. r. verdr. zus.str. = 1 M. rechts abheben, 1 rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte Masche ziehen.

 

Damen Pullover mit V-Ausschnitt und Kontrastblenden

Damen Pullover mit V -Ausschnitt und Kontrastblenden

 

Rückenteil:

Mit Nadeln Nr. 4 1/2 in A 69 (73, 77, 81) M. anschl.

1. R.: 1 r., * 1 l, 1 r., ab * wdh.

2. R.: 1 l, * 1 r., 1 l, ab * wdh.

 


Diese 2 R wdh., bis das Bündchen 13 cm lang ist.

Enden mit einer 2. R

Weiter mit Nadeln Nr. 5 1/2 in der HF str.

Lochreihe: 1 r., * 2 M. r. zus.str., Faden nach vorne (hiermit wird eine Schlaufe gemacht), 2 r., ab * wdh.

1 R l str. (einschließlich der Schlaufe in der vorigen R).

Weiter glatt rechts (1 R r., 1 R l) bis zu einer Gesamtlänge von 52 cm str.

Enden mit 1 R l

 

Raglanschrägung:

Folg. R.: 1 r., 2 M. r. zus.str., die R r. fertig str. bis auf 3 M., 2 M. r. verdr. zus.str., 1 r.

Folg. R.: l

Die letzten 2 R so lange wdh., bis noch 27 (29, 29, 31) M. auf der Nadel sind.

Enden mit 1 R l.

Die Maschen auf einen Maschenraffer nehmen.

 

Vorderteil:

Wie das Rückenteil bis 6 R unter der Raglanschrägung str.

Enden mit einer R l.

 

V Ausschnitt:

Folg. R.: 34 (36, 38, 40) r., Arbeit wenden und die restlichen M. auf eine Hilfsnadel nehmen.

Folg. R.: l

Folg. R.: r. bis auf 3 M., 2 M. r. verdr. zus.str., 1 r.

3 R ohne abn. str.

 

Raglanschrägung:

Folg. R.: 1 r., 2 M. r. zus.str., r. str. bis auf 3 M., 2 M. r. verdr. zus.str., 1 r.

An der Halsseite noch 9 (10,10,11) x jede 4. R 1 M. abn. und gleichzeitig am Anfang jeder Hinreihe die Raglanschrägung weiterführen, bis noch 2 M. auf der Nadel sind. Enden mit 1 R r.

Folg. R.: 2 M. l. zus.str., Faden abschneiden und verschlingen.

Über den M. auf der Hilfsnadel weiter str.

Die 1. M. auf eine Sicherheitsnadel nehmen (Mittelmasche). Den Faden auf der rechten Seite an die übrigen 34 (36, 38, 40) M. befestigen und die R r. str.

Folg. R.: l

Folg. R.: 1 r., 2 M. r. zus.str., die R r. fertig str.

Noch 3 R. str.

 

Raglanschrägung:

Folg. R.: 1 r., 2 M. r. zus.str., r. str. bis auf 3 M. 2 M. r. verdr. zus.str., 1 r.

An der Halsseite jeder 4. R noch 9 (10, 10, 11) x 1 M. abn., gleichzeitig die Raglanschrägung weiter durchführen, bis noch 2 M. auf der Nadel sind.

Enden mit einer R auf der rechten Seite.

Folg. R.: 2 M. l. zus.str.

Faden abschneiden und verschlingen.

 

Damen Pullover mit V -Ausschnitt und Kontrastblenden

 

Ärmel (2 x:)

Mit Nadeln Nr. 4 1/2 in A 31 (33, 35, 37) M. anschI und wie beim Rückenteil 8 cm im Rippenmuster str.

Enden mit einer 2. R

Weiter mit Nadeln Nr. 5 und HF str.

Folg. R.: 1 r., aus jeder folg. M. 2 M. str. = 61 (65, 69, 73) M.

Noch 1 R I. str. und weiter glatt rechts str.

An beiden Seiten der 20. und jeder folg. 12. (10., 10., 8.)

R 1 M. abn., bis noch 49 (51, 55, 57) M. auf der Nadel sind.

Weiter ohne abn. bis zu einer Gesamtlänge von 51 cm str.

Enden mit einer R auf der linken Seite.

 

Raglanschrägung:

Folg. R.: 1 r., 2 M. r. zus.str., r. str. bis auf 3 M., 2 M. r. verdr. zus.str., 1 r.

Folg. R.: I.

Die letzten 2 R wdh., bis noch 7 M. auf der Nadel sind.

Enden mit 1 R I.

Die 7 M. auf einen Maschenraffer nehmen.

 

Raglanblenden (4 x:)

Auf der rechten Seite mit Nadeln Nr. 4 1/2 in A entlang der einen Raglanschrägung des Rückenteils strickend 42 (44, 48, 50) M. aufnehmen.

5 R im Rippenmuster (1 r., 1 l.) str. und im Rippenmuster abk.

Entlang der anderen Raglanschrägung des Rückenteils und den beiden Raglanschrägungen des Vorderteils ebenfalls Blenden anstricken.

 

Halsblende:

Schließen Sie die Raglannähte.

Mit den vier Nadeln ohne Knopf Nr. 4 1/2 und A auf der rechten Seite die M. wie folgt strickend aufnehmen: die Rückenausschnittmaschen auf dem Maschenraffer, 4 M. entlang der Raglanblende, die Ärmelmaschen auf dem Maschenraffer, 4 M. entlang der Raglanblende, 43 (45, 48, 50) M. entlang der linken Ausschnittseite, die (Mittel- )Masche auf der Sicherheitsnadel, 43 (45, 48, 50) M. entlang der rechten Ausschnittkante, 4 M. entlang der Raglanblende, die Ärmelmaschen auf dem Maschenraffer und 4 M. entlang der Raglanblende = 144 (150, 156, 162) M.

Folg. Runde: Im Rippenmuster bis auf 2 M. vor der Mittelmasche str., 2 M. r. zus.str., 1 l., 2 M. r. verdr. zus.str., im Rippenmuster weiter str.

Diese Runde 8 x wdh.

Im Rippenmuster abketten und an beiden Seiten der Mittelmasche abn. wie zuvor.

 

Fertigstellung:

  • Nicht dämpfen.
  • Seiten- und Ärmelnähte schließen.
  • Mit Häkelnadel Nr. 5 in der HF 2 Kordeln von 80 cm Länge häkeln.
  • Die Kordel durch die Löcher ziehen und an der Seite verknoten.