Katze mit Wolle

Das Häkelmuster Filetmuster

Das Häkelmuster Filetmuster

Alle Artikel von Handarbeitszirkel in Häkelmuster

Das Häkelmuster Filetmuster, Filetmuster gehören zu den Häkelmustern, die sich einfach und ohne wesentliche Vorkenntnisse herstellen lassen

Es werden nur Stäbchen und Luftmaschen gearbeitet, deren Reihenfolge meist in Häkelschriften oder Zählmustern angegeben wird. Dadurch ist nicht nur das Erlernen, sondern auch das Nacharbeiten besonders leicht. Diese Musterart ist vielseitig zu verwenden: für Häkelblusen und Häkelpullover, Umschlagtücher, Heimtextilien wie Tisch – und Bettdecken, Vorhänge, Spitzeneinsätze und vieles mehr. Wichtig ist, daß das richtige Garn verarbeitet wird. Es sollte glatt und ebenmäßig sein, denn nur dann kommen die dekorativen Muster auch voll zur Geltung. Flauschige, mehrfarbige oder andere Garne mit Effekten eignen sich nicht so gut.

 

Das Häkelmuster Filetmuster



Netzmuster

Die Grundlage der Filethäkelei ist das Netzmuster.

 

Einen Luftmaschenanschlag bilden.

1. Reihe: 8 Wendeluftmaschen, in die 9. Luftmasche (von der Nadel aus gezählt) 1 Stäbchen häkeln, dann 2 Luftmaschen, danach fortlaufend auf jede 3. Anschlagluftmasche 1 Stäbchen und 2 Luftmaschen arbeiten. Die Reihe mit 1 Stäbchen beenden.

2. Reihe: 5 Wendeluftmaschen, dann fortlaufend auf jedes Stäbchen der Vorreihe 1 Stäbchen häkeln und jeden Luftmaschenbogen der Vorreihe mit 2 Luftmaschen überspringen. Die Reihe mit 1 Stäbchen in die dritte Luftmasche nach dem letzten Stäbchen der Vorreihe beenden.

 

Die 2. Reihe wird fortlaufend wiederholt.

In dieses Grundmuster wird dann entsprechend der jeweiligen Häkelschrift oder des Zählmusters mit Stäbchen das eigentliche Muster gearbeitet. Die Abbildungen 2 und 3 zeigen, wie dabei Stäbchen auf Stäbchen und Stäbchen um Luftmaschen der Vorreihe gehäkelt werden. Gleichzeitig sind zu diesen Abbildungen, ebenso wie zum Netzmuster, die entsprechenden Häkelschriften gezeigt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wird ein Filetmuster mit einem ‚Ieeren‘ Kästchen begonnen, fängt man die Arbeit an wie auf Abb. 4, also mit 8 Wendeluftmaschen und 1 Stäbchen, wie in der Häkelschrift vom Netzmuster gezeigt. Ist zu Beginn eines Filetmusters ein ‚volles‘ Kästchen vorgesehen, so beginnt man mit 3 Wendeluftmaschen und 3 Stäbchen auf die ersten 3 Anschlagluftmaschen.