Katze mit Wolle

Drei gehäkelte Kissen in den Größen 40 x 40 cm, Häkelanleitung

Drei gehäkelte Kissen in den Größen 40 x 40 cm, Häkelanleitung

Alle Artikel von Handarbeitszirkel in Gehäkelte Modelle

Drei gehäkelte Kissen in der Größe 40 x 40 cm, Sie benötigen für die gehäkelten Kissen 1600 Gramm Garn, Futterstoff und Schaumgummikissen

Drei gehäkelte Kissen, das erste Kissen (A) wird nur aus festen Maschen gehäkelt, das zweite Kissen (B) in einem offenen Phantasiemuster aus Doppelstäbchen und das dritte Kissen (C) in Ajour.

 

Drei gehäkelte Kissen in den Größen 40 x 40 cm, Häkelanleitung



Drei gehäkelte Kissen 40 x 40 cm

Größe: Pro Kissen 40 x 40 cm

 

Material:

  • Für die drei Kissen: 1600 Gramm Garn
  • 3 Schaumgummikissen; 40 cm breit und 40 cm hoch pro Kissen
  • Futterstoff, 85 x 45 cm.

 

Maschenprobe:

13 fe. M. und 17 R. auf einer Häkelnadel Nr. 5 sind 10 cm (Kissen A)

Jedes Quadrat aus Doppelstäbchen auf der Häkelnadel Nr. 5 ist 8 cm (Kissen B

Jedes Quadrat aus Stäbchen auf der Häkelnadel Nr. 5 ist 10 cm (Kissen C).

 

Abkürzungen:

Die benutzten Abkürzungen finden Sie auf der Seite Abkürzungen.

 

Drei gehäkelte Kissen in den Größen 40 x 40 cm, Häkelanleitung

 

Kissen A:

Mit der Häkelnadel Nr. 5 eine Kette aus 56 Anschlag-Lftm. häkeln.

Darüber fe. M. häkeln: die 1. fe. M. der 1. R. wird in die 2. Anschlag-Lftm. von der Häkelnadel aus gemacht. Fe. M. häkeln, bis das Teil insgesamt 80 cm lang ist.

Faden abreißen.

 

Fertigstellung:

Machen Sie aus einem Stück Futterstoff eine Hülle für das Schaumgummikissen.

Lassen Sie eine Naht offen.

Schieben Sie das Schaumgummikissen in die Hülle.

Schließen Sie die letzte Naht.

Falten Sie die Häkelarbeit in der Mitte und schließen Sie die beiden Seitennähte mit einer R. fe. M., dabei die Häkelnadel immer in die 2 einander gegenüberliegenden Randmaschen stecken.

Schieben Sie das Schaumgummikissen in das gehäkelte Kissen und schließen Sie die obere Naht auf dieselbe Weise wie die Seitennähte.

Die 4. Seite des Kissens ebenfalls mit einer R. fe. M. schließen.

 

 

Kissen B:

Mit der Häkelnadel Nr. 5 eine Kette aus 6 Anschlag-Lftm. häkeln.

Diese dann zu einem Ring schließen, indem eine hlb. fe. M. in die 1. der 6 Anschlag-Lftm. gehäkelt wird.

In den auf diese Weise entstandenen Ring 2 Lftm. und 11 Stb. häkeln.

Diese Runden schließen, indem eine hlb. fe. M. in die 2. der 2 Lftm. am Anfang der Runde gestrickt wird.

Arbeit wenden.

 

Folg. Runde: 2 Lftm., zwischen dem letzten dStb. und den 2 Lftm. am Anfang der vorigen Runde wie folgt weiter häkeln: 2 dStb., 3 Lftm., 3 dStb. (= 1 Ecke), 2 Lftm., danach zwischen dem 3. und 4. dStb. der vorigen Runde wie folgt weiter häkeln: 3 dStb.,3 Lftm., 3 dStb. (= 1 Ecke), *

2 Lftm., die 3 folg. dStb. der vorigen Runde überschlagen, danach zwischen dem 3. der 3 überschlagenen dStb. und dem folg. dStb. wie folgt weiter häkeln:

3 dStb., 3 Lftm., 3 dStb. (= 1 Ecke), ab * 1 x wdh., 2 Lftm., Runde schließen, indem eine hlb. fe. M. in die 2. der 2 Lftm. am Anfang der Runde gehäkelt wird.

 

Folg. Runde: Wie die vorige Runde, nun jedoch zwischen den Ecken 3 dStb. unter dem Bogen aus 2 Lftm. der vorigen Runde häkeln.

Faden abreißen.

Auf diese Weise noch 49 Quadrate häkeln.

 

Fertigstellung:

Eine Hülle für ein Schaumgummikissen wie bei Kissen A machen.

Die 50 Quadrate zusammenhäkeln:

Die Arbeit muss 5 Quadrate breit und 10 Quadrate hoch werden.

Die Quadrate werden mit fe. M. zusammengehäkelt, die man in jede Lftm. oder in jedes dStb. machen kann.

Dies muss auf der rechten Seite der Arbeit geschehen.

Wenn alle Quadrate zusammengehäkelt sind, den langen Teil des entstandenen Rechtecks auf die Hälfte falten.

Die beiden Seitennähte mit einer R. fe. M. in den Randmaschen schließen.

Das Schaumgummikissen in das gehäkelte Kissen schieben.

Die obere Naht mit einer R. fe. M. schließen.

 

Drei gehäkelte Kissen in den Größen 40 x 40 cm, Häkelanleitung

 

Kissen C:

Mit der Häkelnadel Nr. 5 eine Kette aus 6 Anschlag-Lftm. machen.

Diese zu einem Ring schließen, indem in der 1. dieser 6 Anschlag-Lftm. eine hlb. fe. M. gehäkelt wird.

Danach in dem so entstandenen Ring wie folgt weiter häkeln:

3 Lftm., 1 Stb., * 1 Lftm., 2 Stb., ab * 2 x wdh., 1 Lftm., Runde schließen, indem in der 3. der 3 Lftm. am Anfang der Runde 1 hlb. fe. M. gehäkelt wird.

Wie folgt weiter häkeln:

 

1. Runde: 4 Lftm., * unter der folg. Lftm. 2 Stb., 1 Lftm., 2 Stb., 1 Lftm. häkeln, ab * 2 x wdh., unter der folg. Lftm. 2 Stb., 1 Lftm., 1 Stb. häkeln.

Runde schließen, indem eine hlb. fe. M. in die 3. der 4 Lftm. am Anfang der Runde gehäkelt wird.

 

2. Runde: 3 Lftm., unter der folg. Lftm. 1 Stb. häkeln, * 1 Lftm., unter der folg. Lftm. 2 Stb., 3 Lftm., 2 Stb. häkeln, 1 Lftm., 2 Stb. unter der folg.

Lftm., ab * 3 x wdh. (bei der letzten Wdh. jedoch nicht 2 Stb. unter der Lftm. häkeln). Die Runde schließen, indem eine hlb. fe. M. in die 3. der 3 Lftm. am Anfang der Runde gehäkelt wird.

 

3. Runde: fe. M. häkeln bis zum 1. Bogen aus 3 Lftm., wie folgt weiter häkeln: 3 Lftm., 1 Stb., 3 Lftm., 2 Stb., * 1 Lftm., unter jeder der folg. Lftm. 2 Stb., 1 Lftm. für die Ecke, unter dem folg. Bogen aus 3 Lftm. 2 Stb., 3 Lftm. und 2 Stb., ab * 2 x wdh., unter jede der folg. Lftm. 1 Lftm.,2 Stb. häkeln, 1 Lftm., Runde schließen, indem eine hlb. fe. M. in die 3. der 3 Lftm. am Anfang der Runde gehäkelt wird.

Faden abreißen.

Auf diese Weise noch 31 Quadrate häkeln.

 

Fertigstellung:

Wie bei Kissen B, nun jedoch die Arbeit 4 Quadrate breit und 10 Quadrate lang machen.

Schlagwörter: , ,