Katze mit Wolle

Fair Isle Strick Tradition, Fair Isle-Muster werden glatt rechts gestrickt

Fair Isle Strick Tradition, Fair Isle-Muster werden glatt rechts gestrickt

Alle Artikel von Handarbeitszirkel in Stricktechniken

Die Fair Isle Strick Tradition basiert fast immer auf den Formen „0“ und „X“, in deren Mitte Kreuze oder Sterne dargestellt sind

Fair Isle Strick Tradition. Zu den beliebtesten Folkloremustern gehören die farbigen Fair Isle-Muster. Diese Muster stammen von der kleinen Färöer Inselgruppe nordwestlich der britischen Shetlandinseln.

Fair Isle Strick Tradition, Fair Isle-Muster werden glatt rechts gestrick


Fair Isle Strick Tradition

Fair Isle-Muster basieren fast immer auf den Formen „0“ und „X“, in deren Mitte Kreuze oder Sterne dargestellt sind. In jeder Reihe werden nur zwei Farben verwendet. Die Farben wechseln einander in einer bestimmten Reihenfolge ab. Hierbei gehen die Farben unmerklich ineinander über, so dass ein Schatteneffekt entsteht.

Fair Isle Strick Tradition, Fair Isle-Muster werden glatt rechts gestrick

Spanischer Einfluss bei der Fair Isle Strick Tradition

In Fair Isle-Mustern ist ein spanischer Einfluss erkennbar. Einige Muster haben sogar spanische oder religiöse Namen. Wie „Armada-Kreuz“ und „Heiliges Herz“. Die Überlieferung berichtet, dass diese Muster aus dem 16. Jahrhundert stammen. Als die Schiffe der spanischen Armada auf der Flucht vor der englischen Flotte an der Küste der Färöer Inseln strandeten.

Die überlebenden spanischen Seeleute trugen Kleidung mit farbigen Motiven. Die die Inselbewohner als Muster in ihre Strickereien übernahmen. Wahrscheinlich ist jedoch, dass sich die Fair Isle-Muster im Laufe der Jahre durch Kontakte mit anderen Ländern über die Handelsschifffahrt entwickelt haben.

Ende des 19. Jahrhunderts wurden die Fair IsIe-Muster bekannter. In den Mustern wurden die natürlichen Farben der Schafswolle verwendet. Von creme bis braun, daneben aber auch hellere Blau-, Grün- und Gelbtöne. Die man durch das Färben der Wolle mit natürlichem Farbstoff aus Moos, Flechte und Pflanzen erzielte. Im 20. Jahrhundert kamen chemische Farbstoffe hinzu. So dass die Farbskala der typischen Fair Isle- Muster heute sehr breit ist.

 

Familientraditionen

In alter Tradition werden bestimmte Muster innerhalb der Familie weitergegeben. Wenn allerdings die Absicht besteht, ein Muster von anderen nacharbeiten zu lassen. Wird davon ein Zählmuster angefertigt.

Jede Farbe erhält in diesem Zählmuster ihr eigenes Symbol. Fair Isle- Muster werden immer glatt rechts gestrickt. Derjenige, der strickt, liest die rechte Reihe von rechts nach links und die linke Reihe von links nach rechts. (siehe auch die Seite Fair Isle – Muster).

 

Ursprünglich wurden die Fair Isles-Pullover, Westen und Pullunder ohne Nähte rundgestrickt.

Derjenige, der strickte, hatte dabei immer die rechte Seite der Arbeit vor sich. Auf diese Weise war es einfacher, ziemlich komplizierte Motive zu stricken. Dieses Strickgewerbe wird heutzutage auf den Inseln noch häufig betrieben, obgleich die einfachen Teile in einer Farbe jetzt auf Maschinen gestrickt werden. Die Strickarbeit wird von der Maschine genommen, sobald das Hüft- oder das Schulterstück erreicht ist, um die Motive dann mit der Hand einzustricken.

Die große Geschwindigkeit, mit der die Inselbewohner stricken, ist teilweise auf die Erfahrung durch das regelmäßige Wiederholen der Muster zurückzuführen.

Aber auch die Art, in der die Farben in die Strickerei eingebracht werden, beeinflusst die Strickgeschwindigkeit. Wenn 2 Farben verwendet werden, wird eine Farbe um den Zeigefinger der rechten Hand gewickelt und die andere Farbe um den Zeigefinger der linken Hand.

 

 

Durch diese Haltung ist es möglich, die Wolle um die Masche zu bringen, ohne den Zeigefinger von der rechten Nadel zu nehmen.

Die Wolle in den Farben, die gerade nicht benutzt wird, wird am Ende der Nadel um die gerade verwendete Wolle gedreht und auf diese Weise ständig am Seitenrand mitgeführt. Bis sie wieder verwendet wird.

 

Fair Isle-Muster haben sich im Laufe der Jahre geändert.

Die Motive der modernen Modelle sind größer, und der skandinavische Einfluss in Muster und Farbe ist stärker geworden, ohne dass die Muster jedoch nichts von ihrer ursprünglichen Schönheit verloren haben.

Obwohl ganze Kleidungsstücke in Fair Isle- Motiven gestrickt werden können, kann ein solches Motiv auch nur als aparter Rand in ein Modell eingearbeitet werden.

Zählen Sie die Maschenzahl in dem Teil, in dem das Motiv angebracht werden soll. Sorgen Sie dafür, dass die Wiederholung des Zählmusters genau über die Gesamtzahl der Maschen verteilt wird. Falls erforderlich kann eine zusätzliche
Verbindungsmasche zwischen die Motive eingefügt werden.