Katze mit Wolle

Gestrickte Weste mit Noppen, aus Mohair, gemischt mit Wolle

Gestrickte Weste mit Noppen, aus Mohair, gemischt mit Wolle

Alle Artikel von Handarbeitszirkel in Modelle für Damen

Diese gestrickte Weste mit Noppen  wird mit einem besonderen Noppenmuster gestrickt, die Noppen entstehen, indem man Schlaufen fallen lässt

Gestrickte Weste mit Noppen. In der Reihe davor wird der Faden drei Mal um die Nadel geschlungen, die zusätzlichen Maschen lässt man in der folgenden Reihe wieder fallen. Die Weste wird aus Mohair, gemischt mit Wolle und Acryl, gestrickt.

 

Gestrickte Weste mit Noppen, aus Mohair, gemischt mit Wolle



Gestrickte Weste mit Noppen

 

Größe: 34 (36, 38, 40)

 

Länge bis zur Schulter: 63 (63, 67, 67) cm.

Die Zahlen zwischen () beziehen sich auf die größeren Größen. Nur eine Zahl bezieht sich auf alle Größen.

 

Material:

  • 250 (250, 275, 275) Gramm Mohair
  • Stricknadeln Nr. 4 und 5 1/2
  • 6 Knöpfe
  • 1 Maschenraffer

 

Maschenprobe:

18 Maschen und etwa 12 Reihen im Muster auf Nadeln Nr. 5 1/2 ergeben 10 cm. Machen Sie eine Maschenprobe; ggf. die Nadelstärke ändern.

 

Abkürzungen:

Die benutzten Abkürzungen sind auf der Seite Abkürzungen angegeben. Es empfiehlt sich, diese Seite zur Hand zu nehmen.

 

Spezielle Abkürzung:

5 M. l. zus.str. = 3 M. l. abh., 2 M. l. zus.str., die 3 abgehobenen M. gleichzeitig über die gestrickten M. ziehen.

 

Gestrickte Weste mit Noppen, aus Mohair, gemischt mit Wolle

Gestrickte Weste mit Noppen, aus Mohair, gemischt mit Wolle

 

Rückenteil:

Schlagen Sie 80 (86, 92, 98) M. mit Nadeln Nr. 4 an.

12 R. im Rippenmuster (1 r., 1 l.) str.

Weiter str. mit Nadeln Nr. 5 1/2.

1 R. l. str.

Weiter im Muster wie folgt str.:

 


1. R.: (auf der linken Seite der Arbeit) 1 r., * 5 M. l. zus.str., in der folg. M. 1 r., 1 l., 1 r., 1 l., 1 r. str. (= 5 M.), ab * bis auf die letzte M. wdh., 1 r.

2. R.: l. (locker str.)

3. R.: 1 r., * in derfolg. M. 1 r., 1 l., 1 r., 1 l., 1 r. (= 5 M.) str., 5 M. l. zus.str., ab * wdh. bis auf die letzte M., 1 r.

4. R.: l.

5. R.: 1 r., die R. r. beenden, wobei vor jeder M. der Faden 3 x um die Nadelgeschlungen wird.

6. R.: l. (locker str.), lassen Sie die zusätzlichen Schlaufen von der Nadel fallen.

Diese 6 R. bilden das Muster.

Weiter im Muster str. bis zu einer Gesamtlänge von 36 (36, 38, 38) cm.

Mit einer R. l. enden.

 

Gestrickte Weste mit Noppen, aus Mohair, gemischt mit Wolle

Gestrickte Weste mit Noppen, aus Mohair, gemischt mit Wolle

 

Armkugel:

Ketten Sie 6 M. zu Beginn der folg. 2 R. ab.

Weiter im Muster str. und beidseitig der folg. 3 R. 1 M. abn.

Weiter im Muster über diesen 62 (68, 74, 80) M. str. bis zu einer Gesamtlänge von 62 (62, 66, 66) cm.

Enden mit einer R. l.

 

Schultern:

Ketten Sie 6 (7, 8, 8) M. zu Beginn der folg. 6 R. ab.

Nehmen Sie die restlichen 26 (26, 26, 32) M. auf einen Maschenraffer.

 

Linkes Vorderteil:

Schlagen Sie 38 (44, 50, 56) M. mit Nadeln Nr. 4 an. 12 R. im Rippenmuster (1 r., l.) str. Dann mit Nadeln Nr. 5 1/2 1 R. l. str.

Weiter im Muster wie beim Rückenteil beschrieben, bis die Arbeit so lang ist wie das Rückenteil bis zu den Armkugeln.

Mit einer R. l. enden.

 

Armkugel:

Ketten Sie 6 M. zu Beginn der folg. R. ab. 1 R. str.

An der Armkugelseite in den folg. 3 R. 1 M. abn.

 

Abschrägung in der Mitte vorne:

An der Halsseite in der folg. und danach in jeder folg. 2. R. eine M. abn., bis noch 18 (21, 24, 24) M. auf der Nadel sind.

Über diesen M. weiter str., bis die Arbeit so lang wie das Rückenteil bis zu den Schultern ist.

Mit einer R. auf der Armkugelseite enden.

Ketten Sie zu Beginn jeder 2. R. 3 x 6 (7, 8, 8) M. ab.

 

Rechtes Vorderteil:

Wie linkes Vorderteil bis zu den Armkugeln str.

Mit einer R. l. enden.

 

Armkugel, Abschrägung in der Mitte vorne und Schulter:

Gegengleich zum linken Vorderteil str.

Schließen Sie die Schultern mit einem Steppstich.

 

Armkugelblende (2 x):

Nehmen Sie auf der rechten Seite der Arbeit mit Nadeln Nr. 4 gleichmäßig verteilt strickend M. auf.

Nehmen Sie dabei in jeder langen Schlaufe 3 M. auf und str. Sie diese. 6 R. im Rippenmuster (1 r., 1 l.).

Ketten Sie im Rippenmuster ab.

 

Rechte Vorderteilblende:

Nehmen Sie entlang dem rechten Vorderteil auf der rechten Seite der Arbeit mit Nadeln Nr. 4 gleichmäßig verteilt M. wie bei der Armkugel auf.

Beginnen Sie an der rechten Unterkante und enden Sie in der Mitte des Rückenteils. 4 R. im Rippenmuster (1 r., 1 l.) str.

 

Knopflochreihe:

Bis zu den letzten 64 M. str., * ketten Sie 2 M. ab, 10 M. im Rippenmuster, ab * wdh., bis auf die letzten 4 M., ketten Sie 2 M. ab, die R. im Rippenmuster fertig str.

Folg. R.: Schlagen Sie 2 M. über den 2 abgeketteten M. der vorigen R. an.

2 R. im Rippenmuster str.

Ketten Sie die M. vorsichtig ab.

Die linke Vorderteilblende wie die rechte str., jedoch ohne Knopflöcher.

 

Fertigstellung:

  • Teile unter einem feuchten Tuch trocknen lassen.
  • Seiten- und Armkugelnähte mit einem Steppstich schließen.
  • Knöpfe annähen.

Schlagwörter: , ,