Katze mit Wolle

Gestrickter Kinderpullover mit großen Taschen, kostenlose Anleitung

Gestrickter Kinderpullover mit großen Taschen, kostenlose Anleitung

Alle Artikel von Handarbeitszirkel in Modelle für Kinder

Ein schöner warmer gestrickter Kinderpullover mit großen Taschen, der sowohl für Mädchen wie für Jungen gleichermaßen geeignet ist

Gestrickter Kinderpullover mit großen Taschen; Dieser warme Pullover mit den zweifarbigen Bündchen und den großen Taschen ist sowohl für Mädchen wie für Jungen geeignet.

 

Gestrickter Kinderpullover mit großen Taschen



Gestrickter Kinderpullover mit großen Taschen

 

Größe: 152 (164)

 

Oberweite: 75 (80) cm

 

Länge ab Schultern: 47 (49) cm

 

Unterarmlänge: 29 (31) cm

Die Zahlen zwischen () beziehen sich auf die größere Größe. Nur eine Zahl bezieht sich auf beide Größen.

 

Material: Gestrickter Kinderpullover mit großen Taschen

  • 400 Gramm Wolle in der Hauptfarbe (HF)
  • 100 Gramm Wolle in der 2. Farbe (A)
  • Stricknadeln Nr. 2 1/2 und 3 1/2
  • 4 Nadeln ohne Knopf Nr. 2 1/2
  • Hilfsnadeln, Maschenraffer

 

Maschenprobe: Gestrickter Kinderpullover mit großen Taschen

20 M. und 26 R. auf Nadeln Nr. 3 1/2 glatt rechts sind 10 cm.

 

Abkürzungen: Gestrickter Kinderpullover mit großen Taschen

Die benutzten Abkürzungen finden Sie auf der Seite Abkürzungen.

 

Gestrickter Kinderpullover mit großen Taschen

Gestrickter Kinderpullover mit großen Taschen

 

Rückenteil:

Mit Nadeln Nr. 2 1/2 in der HF 80 (86) M. anschl.

Im Rippenmuster (1 r., 1 l.) str.

2 R. mit HF.

2 R. mit A.

Diese 2 R. 3 x wdh.

Weiter mit Nadeln Nr. 3 1/2 in der HF glatt rechts str:, mit einer R. r. beginnen, bis das Teil insgesamt 29 (30) cm lang ist.

Mit einer R. auf der linken Seite der Arbeit enden.

 


Raglanschräge:

Am Anfang der folg. 2 R. 2 M. abk. = 76 (82) M.

Folg. R.: 2 r., 2 M. r. zus.str., r. bis auf die letzten 4 M., 2 M. verdr. r. zus.str., 2 r. = 74 (80) M.

Folg. R.: l.

Die letzten 2 R. 24 (26) x wdh. = 26 (28) M.

Die Arbeit muss jetzt insgesamt 47 (49) cm lang sein.

Die übrigen 26 (28) M. auf eine Hilfsnadel nehmen.

 

Vorderteil:

Wie Rückenteil bis zur Raglanschräge str.

 

Raglanschräge:

Am Anfang der folg. 4 R. 2 M. abk. = 72 (78) M.

Folg. R.: 2 r., 2 M. r. zus.str., r. bis auf die letzten 4 M., 2 M. verdr. r. zus.str., 2 r. = 70 (76) M.

Folg. R.: l.

Die letzten 2 R. 9 (11) x wdh. = 52 (54) M.

Folg. R.: 2 r., 2 M. r. zus.str., 17 r., Arbeit wenden = 20 M.

Folg. R.: 1 l.,2 M. l. zus.str., R. l. fertig str. = 19 M.

Folg. R.: 2 r., 2 M. r. zus.str., R. r. fertig str. = 18 M.

Die letzten 2 R. 9 x wdh.

Faden abreißen.

Weiter mit den übrigen 31 (33) M. auf der Nadel arbeiten, 10 (12) M. auf einen Maschenraffer nehmen, r. bis auf die letzten 4 M., 2 M. verdr. r. zus.str., 2 r. = 20 M. Folg. R.: l.

Folg. R.: 1 r., 2 M. r. zus.str., r. bis auf die letzten 4 M., 2 M. verdr. r. zus.str., 2 r. = 18 M.

Die letzten 2 R. 9 x wdh.

Faden abreißen.

 

Rechter Ärmel:

Mit Nadeln Nr. 2 1/2 in der HF 44 (46) M. anschl.

Im Rippenmuster (1 r., 1 l.) str.

2 R. mit HF.

2 R. mit A.

Diese 4 R. 3 x wdh.

Weiter mit Nadeln Nr. 3 1/2 in der HF glatt rechts str., mit einer R. r. beginnen und in dieser R. gleichmäßig verteilt 6 (8) M. zun. = 50 (54) M.

Weiter glatt rechts str. und beidseitig der 7. R. und danach jeder folg. 7. R. 1 M. zun., bis 68 (72) M. auf der Nadel sind.

Bis zu einer Gesamthöhe von 29 (31) cm weiter str.

Mit einer R. an der linken Seite der Arbeit enden.

 

Raglan:

Am Anfang der folg. 2 R. 2 M. abk. = 64 (68) M.

Folg. R.: 2 M. abk., r. bis auf die letzten 4 M., 2 M. r. zus.str., 2 r. = 61 (65) M.

1 R. str,

Folg. R.: 2 r., 2 M. r. zus.str., r. bis auf die letzten 4 M., 2 M. r. zus.str., 2 r. = 59 (63) M.

1 R. str.

Die letzten 2 R. 19 (21) x wdh. = 21 M.

Folg. R.: 2 r., 2 M. r. zus.str., r. bis auf die letzten 4 M., 2 M. r. zus.str., 2 r. = 19 M. Folg. R.: l. bis auf die letzten 5 M., Arbeit wenden und die 5 M. auf eine Hilfsnadel nehmen = 14 M.

Folg. R.: r. bis auf die letzten 4 M., 2 M. r. zus.str., 2 r. = 13 M.

Folg. R.: l. bis auf die letzten 5 M., Arbeit wenden und die 5 M. zu den anderen M. auf der Hilfsnadel nehmen = 8 M.

Folg. R.: r. bis auf die letzten 4 M., 2 M. r. zus.str., 2 r. = 7 M.

Folg. R.: 2 M. l. zus.str., Arbeit wenden und die übrigen 6 M. zu den anderen M. auf der Hilfsnadel nehmen = 16 M.

 

Linker Ärmel:

Gegengleich zum rechten Ärmel str.

 

Gestrickter Kinderpullover mit großen Taschen

 

1. Tasche:

Mit Nadeln Nr. 3 1/2 und A 27 M. anschI.

1. R.: 1 r., * 3 r., 2 l., ab * wdh. bis auf die letzte M., 1 r.

2. R.: 1 r., * 1 l.,2 r., 2 l., ab * wdh., bis auf die letzte M., 1 r.

3. R.: 1 r., * 1 r., 2 l., 2 r., ab * wdh., bis auf die letzte M., 1 r.

4. R.: 1 r., * 3 l., 2 r., ab * wdh. bis auf die letzte M., 1 r.

5. R.: 1 r., * 1 l.,3 r., 1 l., ab * wdh. bis auf die letzte M., 1 r.

6. R.: 1 r., * 2 r., 3 l., ab * wdh. bis auf die letzte M., 1 r.

7. R.: 1 r., * 2 r., 2 l.,1 r., ab * wdh. bis auf die letzte M., 1 r.

8. R.: 1 r., * 2 l., 2 r., 1 l., ab * wdh. bis auf die letzte M., 1 r.

9. R.: 1 r., * 2 l., 3 r., ab * wdh. bis auf die letzte M., 1 r.

10. R.: 1 r., * 1 r., 3 l.,1 r., ab * wdh. bis auf die letzte M., 1 r.

Diese 10 R. bilden das Muster.

Im Muster insgesamt 7 cm str.

Mit einer R. auf der linken Seite der Arbeit enden.

* * Folg. R.: im Muster bis auf die letzten 11 M., Arbeit wenden.

1 R. str.

Folg. R.: Im Muster bis auf die letzten 11 M., Arbeit wenden. 1 R. str.

Folg. R.: im Muster.

Folg. R.: über allen M. 1. str.

Folg. R.: r.

Abk.

 

2. Tasche:

Mit Nadeln Nr. 3 1/2 und A 27 M. anschl.

1. R.: 1 r., * 2 l., 3 r., ab * wdh. bis auf die letzte M., 1 r.

2. R.: 1 r., * 2 l., 2 r., 1 l., ab * wdh. bis auf die letzte M., 1 r.

3. R.: 1 r., * 2 r., 2 l, 1 r., ab * wdh. bis auf die letzte M., 1 r.

4. R.: 1 r., * 2 r., 3 l., ab * wdh. bis auf die letzte M., 1 r.

5. R.: 1 r., * 1 l.,3 r., 1 l., ab * wdh. bis auf die letzte M., 1 r.

6. R.: 1 r., * 3 l.,2 r., ab * wdh. bis auf die letzte M., 1 r.

7. R.: 1 r., * 1 r., 2 l., 2 r., ab * wdh. bis auf die letzte M., 1 r.

8. R.: 1 r., * 1 l.,2 r., 2 l., ab * wdh. bis auf die letzte M., 1 r.

9. R.: 1 r., * 3 r., 2 l., ab * wdh. bis auf die letzte M., 1 r.

10. R.: 1 r., * 1 r., 3 l., 1 r., ab * wdh. bis auf die letzte M., 1 r.

Diese 10 R. bilden das Muster.

Im Muster insgesamt 7 cm str.

Mit einer R. auf der rechten Seite der Arbeit enden.

Ab * * wie bei der anderen Tasche weiter str.

 

Fertigstellung:

Raglannähte schließen.

Mit den Nadeln ohne Knopf und A wie folgt strickend M. aufn.: 26 (28) M. auf der Hilfsnadel für den Rückenausschnitt, 16 M. des linken Ärmels auf der Hilfsnadel, 10 M. entlang der linken Vorderausschnitthälfte, die 10 (12) M. auf dem Maschenraffer des Vorderausschnitts, 10 M. entlang der rechten Vorderausschnitthälfte und 16 M. entlang dem rechten Ärmel auf der Hilfsnadel = 88 (92) M.

Im Rippenmuster str.

2 Runden mit A.

2 Runden mit HF.

Diese 4 Runden 1 x wdh.

Im Rippenmuster abk.

Seiten- und Unterarmnähte schließen.

Taschen auf das Vorderteil nähen (an die Seitenränder und über dem Bündchen).