Katze mit Wolle

Kissen in Bonbonform stricken, kostenlose Anleitung

Kissen in Bonbonform stricken, kostenlose Anleitung

Alle Artikel von Handarbeitszirkel in Gestrickte Accessoires

Ob Schlafzimmer, Kinderzimmer oder Wohnzimmer, die Kissen in Bonbonform sind überall schon anzusehen, sie werden mit mitteldicker Wolle gestrickt

Diese lustigen Kissen in Bonbonform sind eine fröhliche Note fürs Wohnzimmer oder Kinderzimmer. Sie sind mit glatter, mitteldicker Wolle gestrickt.

 

Kissen in Bonbonform stricken, kostenlose Anleitung



Kissen in Bonbonform

 

Maße:

Das weiße Kissen mit grünen und blauen Längsstreifen: ungefüllt ca. 50 x 46 cm (1). Das weiße Kissen mit rosa und blauen Querstreifen: ungefüllt ca. 46 x 39 cm (2).

Das Kissen mit rosa und grünen Schrägstreifen: ungefüllt ca. 40 x 50 cm (3).

 

Material:

 

Kissen 1:

100 Gramm Weiß (W), 100 Gramm Blau (B), 100 Gramm Grün (G).

 

Kissen 2:

100 Gramm Weiß (W), 50 Gramm Rosa (R), 50 Gramm Blau (B).

 

Kissen 3:

150 Gramm Weiß (W), 50 Gramm Rosa (R), 50 Gramm Grün (G).

Falls Sie alle Kissen stricken möchten, so benötigen Sie insgesamt etwas weniger Wolle: 300 Gramm Weiß (W), 100 Gramm Blau (B), 100 Gramm Grün (G), 100 Gramm Rosa (R).

Stricknadeln Nr. 4 1/2

waschbare Füllung.

 

Maschenprobe:

9 Maschen und 18 Reihen kraus rechts gestrickt ergeben 5 cm.

 

Abkürzungen:

Die benutzten Abkürzungen sind auf der Seite Abkürzungen angegeben. Es empfiehlt sich, diese Seite zur Hand zu nehmen.

Besondere Abkürzungen für diese Modelle:

1 M. zun. = die Querschlaufe vor der folgenden Masche aufnehmen und verdreht stricken.

 

Kissen in Bonbonform stricken, kostenlose Anleitung

 

Kissen 1:

Mit G 90 M. anschl. und alle R. r. nach folgendem Farbschema str.:

4 R. G, 10 R. W, 4 R. B, 10 R. G, 4 R. W, 10 R. B.

Diese 42 R. noch 3 x wdh. Abk.

 


Kissen 2:

Mit W 70 M. anschI. und alle R. r. nach folgendem Farbschema str.

8 R. W, 4 R. R, 4 R. B, 4 R. R, 8 R. W.

Diese 28 R. noch 5 x wdh. Abk.

 

Kissen 3:

Mit W 3 M. anschI.

1. R.: r.

2. R.: 1 r., 1 M. zun., 1 r., 1 M. zun.,

1 r.

3. R.: r.

4. R.: 1 r., 1 M. zun., die R. bis auf 1 M. fertig str., 1 M. zun., 1 r.

Auf diese Weise an beiden Seiten jeder 2. R. 1 M. zun., bis 103 M. auf der Nadel sind. Gleichzeitig nach folgendem Farbschema str.:

20 R. W, 4 R. R, 20 R. W, 4 R. G.

1 R. r. str.

Folg. R.: Während Sie nach dem Farbschema weiter str.: 1 r., 1 M. zun., die R. bis auf 2 M. fertig str., 2 M. zus. str.

Die beiden letzten R. bis auf eine Länge von 10 cm wdh., mit einer R. auf der linken Seite enden.

Im Streifenmuster weiter str., dabei an beiden Seiten jeder 2. Reihe 1 M. abn. bis noch 3 M. auf der Nadel sind.

Abk.

 

Kissen in Bonbonform stricken, kostenlose Anleitung

 

Fertigstellung:

  • Nicht dämpfen.
  • Fäden verschlingen.
  • Schließen Sie die Seitennähte und lassen Sie die obere und untere Seite offen.
  • Schneiden Sie für jedes Kissen 18 Fäden von 70 cm Länge aus der restlichen Wolle (eine Farbe oder alle im Kissen verarbeiteten Farben).
  • Nehmen Sie 9 Fäden und knüpfen Sie sie an einer Seite zusammen.
  • Verteilen Sie die 9 Fäden auf drei Stränge und flechten Sie daraus einen Zopf.
  • Knüpfen Sie die Fäden an der Unterseite zusammen.
  • Flechten Sie auf diese Weise für jedes Kissen 2 Zöpfe.
  • Füllen Sie die Kissen und binden Sie sie oben und unten mit einer Kordel zusammen.
  • Schneiden Sie die Kordelenden gleichmäßig.

Schlagwörter: , ,