Katze mit Wolle

Schlenkerliese aus Mohairwolle gestrickt, kostenlose Anleitung

Schlenkerliese aus Mohairwolle gestrickt, kostenlose Anleitung

Alle Artikel von Handarbeitszirkel in Gestrickte Accessoires

Diese niedliche Schlenkerliese aus Mohairwolle lässt sich relativ leicht stricken, das Kleid aus Mohairwolle und der Körper aus mitteldickem, glattem Garn

Diese hübsche Schlenkerliese aus Mohairwolle lässt sich ganz leicht stricken. Der Körper ist aus mitteldickem, glattem Garn, das Kleid aus Mohairwolle gestrickt.

 

Schlenkerliese aus Mohairwolle gestrickt, kostenlose Anleitung



Schlenkerliese aus Mohairwolle

 

Größe: Ungefähr 51 cm

 

Material: Schlenkerliese aus Mohairwolle

  • 100 Gramm glattes Garn in Rosa (A)
  • 50 Gramm glattes Garn in Gelb (B)
  • 50 Gramm Mohairgarn in Hellblau (C)
  • Reste in den Farben Blau und Rot
  • 1 Knopf
  • Waschbare Füllung
  • Stricknadeln Nr. 3 1/2 und 4 1/2

 

Maschenprobe: Schlenkerliese aus Mohairwolle

23 M. und 32 R. auf Nadeln Nr. 3 1/2 glatt rechts mit der glatten Wolle gestrickt sind 10 cm. Machen Sie eine Maschenprobe und ändern Sie ggf. die Nadelstärke.

 

Abkürzungen:

Die benutzten Abkürzungen sind auf der Seite Abkürzungen angegeben. Es empfiehlt sich, diese Seite zur Hand zu nehmen.

 

Schlenkerliese aus Mohairwolle

Schlenkerliese aus Mohairwolle gestrickt, kostenlose Anleitung

 

Körper und Kopf (2 x):

Mit Nadeln Nr. 3 1/2 in A 28 M. anschI.

Mit einer R. r. beginnen und glatt r. bis zu einer Gesamtlänge von 20 cm str.

Mit einer R. auf der linken Seite der Arbeit enden.

 


Schultern:

Am Anfang der folg. 2 R. 7 M. abk.

 

Kopf:

1. R.: In der 1. M. 1 M. zun., r. bis auf die letzte M., in der letzten M. 1 M. zun.

2. R.: in der 1. M. 1 M. zun., l. bis auf die letzte M., in der letzten M. 1 M. zun.

Diese 2 R. 1 x wdh.

5. R.: wie 1. R.

6. R.: l.

Diese 2 R. noch 2 x wdh. = 28 M.

10 R. glatt rechts str.

21. R.: 1 M. abh., 1 r., 1 M. überz., r. bis auf die letzten 2 M., 2 M. r. zus.str.

22. R.: l.

Diese 2 R. noch 2 x wdh.

27. R.: wie 21. R.

28. R.: 1 M. abh., 1 r., 1 M. überz., l. bis auf die letzten 2 M., 2 M. r. zus.str.

Diese 2 R. 1 x wdh. = 14 M.

Abk.

 

Arm (2 x):

Mit Nadeln Nr. 3 1/2 in A 20 M. anschI.

Mit einer R. r. beginnen und glatt rechts bis zu einer Gesamtlänge von 14 cm str.

Mit einer R. auf der linken Seite der Arbeit enden.

 

Hand:

1. R.: 3 r., Arbeit wenden und über diesen 3 M. 3 R. str.

Die 3 M. abk.

Faden auf der rechten Seite der Arbeit an den übrigen M. befestigen, 14 r., Arbeit wenden.

Über diese 14 M. 7 R. glatt rechts str. und abk.

Auf der rechten Seite der Arbeit den Faden an den restlichen 3 M. befestigen.

Über diesen 3 M. 4 R. str. und abk.

 

Bein (2 x):

Mit Nadeln Nr. 3 1/2 in A 24 M. anschI.

Mit einer R. r. beginnen und glatt rechts bis zu einer Gesamtlänge von 18 cm str.

Mit einer R. auf der linken Seite der Arbeit enden.

 

Schlenkerliese aus Mohairwolle gestrickt, kostenlose Anleitung

 

Fuß:

1. R.: 6 M. abk., R. r. beenden.

2. R.: 6 M. abk., R. l. beenden.

Über den restlichen 12 M. 8 R. str.

Weiter mit B 2 R. kraus rechts str.

* Folg. R.: 2 M. r. zus.str., R. r. beenden.

Die letzte R. wdh., bis noch 6 M. auf der Nadel sind.

Folg. R.: in der 1. M. 1 M. zun., R. r. beenden.

Die letzte R. wdh., bis 12 M. auf der Nadel sind. *

10 R. str.

Von * bis * 1 x wdh. Abk.

 

Kleid:

Mit Nadeln Nr. 4 1/2 in C 30 M. anschI.

6 R. kraus rechts str.

Weiter glatt rechts str.

8 R. str.

Folg. R.: 1 M. abh., 1 r., 1 M. überz., r. bis auf die letzten 2 M., 2 M. r. zus.str.

7 R. str.

Die letzten 8 R. 3 x wdh. = 22 M.

 

Armkugeln: (auf der rechten Seite der Arbeit)

weiter kraus rechts und wie folgt im Streifenmuster str.:

2 R. C

2 R. B

Gleichzeitig am Anfang der folg. 2 R. 4 M. anschI. = 30 M.

12 R. str., mit 2 R. C enden.

 

Schulter:

Weiter kraus rechts im Streifenmuster str.

1. R.: 8 r., Arbeit wenden und über diesen M. 9 R. str., enden mit 2 R. B.

11. R.: 8 r., 7 M. anschI.

12. R.: r.

Über diesen 15 M. 16 R. str., enden mit 2 R. C.

29. R.: Mit C 4 M. abk., R. r. str.

Faden abtrennen und an der Halsseite an den übrigen M. auf der Nadel befestigen.

14 M. abk. und über den restlichen 8 M. diese Schulter gegengleich zur anderen Schulter str.

 

Rückenteil:

30. R.: l.

6 R. glatt rechts str.

Folg. R.: in der 1. M. 1 M. zun., r. bis auf die letzte M., in der letzten M. 1 M. zun.

7 R. glatt rechts.

Die letzten 8 R. 3 x wdh. = 30 M.

6 R. kraus rechts str.

Abk.

 

Armkugelblende (2 x):

Mit Nadeln Nr. 4 1/2 in C auf der rechten Seite der Arbeit entlang der Armkugel 30 M. strickend aufnehmen.

5 R. kraus rechts str.

Abk.

 

Fertigstellung:

  • Seitennähte von Körper und Kopf schließen.
  • Körper und Kopf füllen und Unterkante schließen.
  • Seitennähte von Armen und Beinen schließen, dabei den Fuß formen, indem Zeh und Fersennähte zusammengefügt und die abgeketteten M. des Fußes an die abgeketteten M. des Beins genäht werden.
  • Arme und Beine füllen und obere Naht schließen.
  • Arme und Beine an den Körper annähen.
  • Seitennähte des Kleids schließen.
  • Mit B 1 R. doppelte fe.M. entlang dem Hals häkeln, dabei für den Knopf am Rückenteil eine Schlaufe machen.
  • Knopf annähen. Gesicht sticken.
  • Mit B einen ungefähr 25 cm langen Strang machen.
  • Jeden Faden dieses Strangs in der Mitte mit einem Stich von vorne nach hinten auf dem Kopf befestigen.
  • Mit Rot 2 Kordeln von etwa 20 cm Länge drehen und mit diesen Kordeln das Haar zu zwei Zöpfen zusammenbinden.