Katze mit Wolle

Schulpullover mit V-Ausschnitt, kostenlose Anleitung

Schulpullover mit V-Ausschnitt, kostenlose Anleitung

Alle Artikel von Handarbeitszirkel in Modelle für Kinder

Der Schulpullover mit V-Ausschnitt wird aus Sportwolle gestrickt, der Pullover kann ohne Probleme in der Waschmaschine gewaschen werden

Dieser Schulpullover mit V-Ausschnitt und Raglanärmeln ist aus Sportwolle gestrickt, die in der Waschmaschine gewaschen werden kann.

 

Schulpullover mit V-Ausschnitt, kostenlose Anleitung



Schulpullover mit V-Ausschnitt

 

Größe: 128 (140, 152) oder 8, 10 und 12 Jahre

 

Länge: 44 1/2, (47 und 49 1/2 cm).

 

Ärmellänge: 32 (35 1/2 und 39 1/2) cm.

Die Zahlen zwischen () beziehen sich auf die größeren Größen. Nur eine Zahl bezieht sich auf alle Größen.

 

Material:

  • 350, 400, 400 Gramm Sportwolle in der Hauptfarbe (HF), geeignet für Nadeln Nr. 4
  • 50 Gramm oder ein Rest Wolle in der Nebenfarbe (A)
  • Stricknadeln Nr. 3 1/2 und 4
  • 1 Sicherheitsnadel
  • 1 Hilfsnadel

 

Maschenprobe: Schulpullover mit V-Ausschnitt

11 Maschen und 15 Reihen glatt rechts gestrickt auf Nadeln Nr. 4 ergeben 5 cm. Machen Sie eine Maschenprobe und ändern Sie ggf. die Nadelstärke.

 

Abkürzungen: Schulpullover mit V-Ausschnitt

Die benutzten Abkürzungen sind auf der Seite Abkürzungen angegeben. Es empfiehlt sich, diese Seite zur Hand zu nehmen.

 

Schulpullover mit V-Ausschnitt

Schulpullover mit V-Ausschnitt, kostenlose Anleitung

 

Rückenteil:

Mit Nadeln Nr. 3 1/2 in der HF 78 (84, 88) M. anschl. und 20 R. im Rippenmuster (1 r., 1 l.) str.

Weiter str. mit Nadeln Nr. 4 und mit einer R. r. beginnen, weiter glatt rechts str. bis zu einer Gesamtlänge von 27 (28, 29) cm. Enden mit einer R. l.*

 

Raglanschrägung:

1. R.: 2 r., 2 M. l. zus.str., r. str., bis auf 4 M., 2 M. r. zus.str., 2 r.

2. R.: l.

3. R.: 2 r., 1 l., r. str., bis auf 3 M., 1 l. 2 r.

4. R.: l.

Diese 4 R. 8 (6, 6) x wdh. Danach nur die 1. und 2. R. wdh., bis 44 (44, 46) M. auf der Nadel sind.

 


Schulterschräge:

Zu Beginn der folg. 2 R. 10 M. abk.

Die übrigen 24 (24, 26) M. für den Hals auf eine Hilfsnadel nehmen.

 

Vorderteil:

Wie Rückenteil bis * str., jetzt jedoch mit einer R. r. enden.

Die Arbeit wie folgt einteilen:

Folg. R.: 38 (41, 43) l.,2 M. l. zus.str. und die M. auf eine Sicherheitsnadel geben, die R. l. beenden und über den letzten 38 (41, 43) M. weiter str.

 

Schulpullover mit V-Ausschnitt, kostenlose Anleitung

 

Raglan und V -Ausschnitt:

1. R.: 2 r., 2 M. r. zus.str., die R. r. beenden.

2. R.: l.

* 3. R.: 2 r., 1 l., r bis auf 3 M. str., 1 l., 2 r.

4. R.: l.

5. R.: 2 r., 2 M. l. zus.str., r. bis auf 4 M. str., 2 M. l. zus.str., 2 r.

6. R.: l.

Die 3. – 6. R. 8 (6, 6) x wdh. *

Weiter str. wie folgt:

1. R.: 2 r., 2 M. r. zus.str., r. bis auf 3 M. str., 1 l., 2 r.

2. R.: l.

3. R.: 2 r., 2 M. l. zus.str., r. bis auf 4 M. str., 2 M. l. zus.str., 2 r.

4. R.: l.

Die letzten 4 R. wdh., bis noch 13 (14, 13) M. auf der Nadel sind.

Danach die 1. und 2. R. wdh., bis noch 10 M. auf der Nadel sind.

Diese 10 M. für die Schulter abk.

Den Faden auf der rechten Seite der übrigen 38 (41, 43) M. befestigen.

 

Raglan und V -Ausschnitt:

1. R.: r. bis auf 4 M., 2 M. l. zus.str., 2 r.

2. R.: l.

Von * bis * wie linkes Vorderteil str.

Weiter str. wie folgt:

1. R.: 2 r., 1 l., r. bis auf 4 M. str., 2 M. l. zus.str., 2 r.

2. R.: l.

3. R.: 2 r., 2 M. l. zus.str., r. bis auf 4 M. str., 2 M. l. zus.str., 2 r.

4. R.: l.

Diese 4 R. wdh., bis noch 13 (14, 13) M. auf der Nadel sind.

Danach die 1. und 2. R. wdh., bis noch 10 M. auf der Nadel sind.

Die restlichen 10 M. für die Schulter abk.

 

Ärmel (2 x):

Mit Nadeln Nr. 3 1/2 in der HF 38 (40, 42) M. anschl. und 20 R. im Rippenmuster (1 r., 1 l.) str.

Weiter mit Nadeln Nr. 4 glatt rechts 4 (4, 2) R. str., dabei mit einer R. r. beginnen. Weiter glatt rechts str. und an beiden Seiten der folg. und jeder folg. 6. (6., 8.) R. 1 M. zun., bis 58 (62, 64) M. auf der Nadel sind.

Über diesen M. bis zu einer Gesamtlänge von 32 (35 1/2, 39 1/2) cm weiter str.

Enden mit einer R. l.

 

Raglan:

Die 1. – 4. Raglanreihe des Rückenteils 3 (2, 2) x wdh.

Danach die 1. und 2. R. wdh., bis noch 12 M. auf der Nadel sind.

An beiden Seiten der letzten R. einen Faden in kontrastierender Farbe befestigen.

 

Schulterstück:

Über den restlichen 12 M. 8 R. str. und diese M. für die Halsblende auf der Nadel lassen.

 

Halsblende:

Setzen Sie zunächst den rechten Ärmel ein: setzen Sie das Schulterstück mit der Seitenkante zwischen die abgeketteten M. für die Schulter des Vorder- und des Rückenteils.

Den linken Ärmel nur am Vorderteil befestigen.

Mit Nadeln Nr. 3 1/2 in der HF wie folgt über 12 M. des linken Ärmels str.: 2 M. r. zus.str., 1 r., dies 4 x wdh. (= 8 M.), 40 (42, 44) M. entlang des linken Halsausschnitts vorne strickend aufnehmen, die M. auf der Sicherheitsnadel r. str. und an diese M. einen Faden in kontrastierender Farbe knüpfen (mittlere vordere Masche), 40 (42, 44) M. entlang des rechten Halsausschnitts strickend aufnehmen, wie folgt über die 12 M. des rechten Ärmels str.:

2 M. r. zus.str., 1 r., dies 4 x wdh. (= 8 M.), die 24 (24, 26) M. auf der Hilfsnadel für den Halsausschnitt des Rückenteils str. = 121, (125, 131) M.

1. R.: (linke Seite). Im Rippenmuster (1 r., 1 l.) bis auf 2 M. von der vorderen mittleren Masche aus str., 1 M. abh., 1 r., die abgehobene M. über die gestrickte M. ziehen, die mittlere vordere M. l., 2 M. r. zus.str., die R. im Rippenmuster fertig str.

2. R.: Im Rippenmuster bis auf 2 M. von der mittleren vorderen Masche aus str., 1 M. abh., 1 r., die abgehobene M. über die gestrickte M. ziehen, die mittlere vordere M. r., 2 M. r. zus.str., die R. im Rippenmuster beenden.

Diese 2 R. noch 1 x wdh.

Mit A die 2 R. 1 x wdh.

Weiter in der HF str., die 2 R. noch 1 x wdh.

Im Rippenmuster abk., während an beiden Seiten der Mittelmasche noch 1 x abgenommen wird.

 

Fertigstellung:

Die Einzelteile außer den Bündchen mit einem warmen Bügeleisen unter einem trockenen Tuch leicht bügeln.

Die Raglankante des linken Ärmels an die Raglankante des Rückenteils setzen und die Halsblende schließen.

Ärmel- und Seitennähte schließen und die Nähte leicht dämpfen.