Katze mit Wolle

Selbst Gestrickte Mädchen Weste mit gestreiftem Muster

Selbst Gestrickte Mädchen Weste mit gestreiftem Muster

Alle Artikel von Handarbeitszirkel in Modelle für Kinder

Die selbst Gestrickte Mädchen Weste kann auch für Jungen gestrickt werden dafür muss die Knopflochblende am linken Teil angestrickt werden

Diese warme selbst Gestrickte Mädchen Weste kann man für Jungen und für Mädchen stricken. Bei der Jungenweste muss die Knopflochblende am linken Teil angestrickt werden.

 

Selbst Gestrickte Mädchen Weste mit gestreiftem Muster



Selbst Gestrickte Mädchen Weste

 

Größe: 104 (116, 128) oder 4, 6 und 8 Jahre

 

Länge: 33 (37, 41) cm

 

Ärmellänge: 30 (32, 37) cm

Die Zahlen zwischen () beziehen sich auf die größeren Größen. Nur eine Zahl bezieht sich auf alle Größen.

 

Material: Selbst Gestrickte Mädchen Weste

  • 150 (200, 200) Gramm Sportwolle in der Hauptfarbe (HF)
  • 100 Gramm in der Nebenfarbe (A)
  • 100 Gramm in einer anderen Nebenfarbe (B)
  • Stricknadeln Nr. 3 und 4
  • 5 Knöpfe
  • 1 Maschenraffer

 

Maschenprobe: Selbst Gestrickte Mädchen Weste

24 Maschen und 36 R. im Muster auf Nadeln Nr. 4 gestrickt ergeben 10 cm. Machen Sie eine Maschenprobe und ändern Sie ggf. die Nadelstärke.

 

Abkürzungen:

Die benutzten Abkürzungen sind auf der Seite Abkürzungen angegeben. Es empfiehlt sich, diese Seite zur Hand zu nehmen.

 

Spezielle Abkürzungen für diese Vorlage:

1 M. I. abh. = 1 Masche links abheben.

 

Selbst Gestrickte Mädchen Weste

Selbst Gestrickte Mädchen Weste mit gestreiftem Muster

 

Linkes Vorderteil:

* * Mit Nadeln Nr. 3 in der HF 39 (42, 45) M. anschl. und 11 R r. str. * *

12. R.: 6 r., diese M. auf einen Maschenraffer geben.

Die R r. beenden = 33 (36, 39) M.

Weiter str. mit Nadeln Nr. 4, 1 R r., 1 R l.

 


Farbmuster:

* * * 1.und 2. R.: Mit A r.

3. R.: Mit B 1 (2, 1) r., * mit dem Faden nach hinten 1 M. l. abh., 1 r., ab * bis zum Ende der R wdh.

4. R.: Mit B * 1 r., Faden nach vorn, 1 M. I. abh., Faden nach hinten, ab * wdh., bis auf 1 (2, 1) M., die R r. beenden.

5. und 6. R.: Mit A r.

7. R.: Mit HF r.

8. R.: Mit HF I.

Die letzten 2 R noch 2 x wdh. * * *

Diese 12 R bilden das Farbmuster.

Im Farbmuster bis zu einer Gesamtlänge von 18 (20, 23) cm weiter str.

Mit einer R I. enden.

 

Selbst Gestrickte Mädchen Weste mit gestreiftem Muster

 

Halsschräge:

Während im Farbmuster weitergestrickt wird an der Halsseite am Ende jeder folgenden Hinreihe 1 M. abn., bis noch 27 (29,31) M. auf der Nadel sind.

Danach in jeder 4. R an der Halsseite 1 M. abn., bis noch 22 (24, 26) M. auf der Nadel sind.

Weiter ohne abn. bis zu einer Gesamtlänge von 31 (35,39) cm str.

Enden mit einer R I.

 

Schulterschräge:

Während im Farbmuster weitergestrickt wird zu Beginn der folg. R 4 (6, 8) M. abk. Zu Beginn der folg. 3 Hinreihen 6 M. abk.

 

Blende:

Mit Nadeln Nr. 3 in der HF die 6 M. vom Maschenraffer aufnehmen.

Alle R r. str., bis die Blende bis zur Schulter reicht.

Noch 6 cm str. und die M. auf einen Maschenraffer nehmen.

Mit einem Saumstich die Blende am linken Vorderteil befestigen.

Mit Stecknadeln oder mit einem Faden in kontrastierender Farbe die Stellen für die 5 Knöpfe markieren.

 

Selbst Gestrickte Mädchen Weste mit gestreiftem Muster

 

Rechtes Vorderteil:

Von * * bis * * wie das linke Vorderteil str.

12. R.: r. bis auf 6 M., die 6 M. auf einen Maschenraffer nehmen.

Weiter mit Nadeln Nr. 4 str., 1 R r., 1 R l.

Stricken Sie die 12 R des Farbmusters wie beim linken Vorderteil von * * * bis * * * bis zu einer Gesamtlänge von 18 (20, 23) cm.

Enden mit einer R r.

 

Halsschräge:

Während im Farbmuster weitergestrickt wird zu Beginn jeder Hinreihe auf der Halsseite in jeder R 1 M. abn., bis noch 27 (29, 31) M. auf der Nadel sind.

Danach in jeder 4. R. an der Halsseite 1 M. abn., bis noch 22 (24, 26) M. auf der Nadel sind.

Weiter ohne abn. bis zu einer Gesamtlänge von 31 (35, 39) cm str.

 

Schulterschräge:

Während im Farbmuster weitergestrickt wird zu Beginn der folg. Rückreihe 4 (6, 8) M. abk.

Zu Beginn der folg. 3 Rückreihen 6 M. abk.

 

Abschlußblende:

Mit Nadeln Nr. 3 in der HF die 6 M. vom Maschenraffer aufnehmen und die Blende wie beim linken Vorderteil str.

Str. Sie in diese Blende 5 Knopflöcher.

 

Knopflochreihe:

Auf der rechten Seite 2 r., 2 M. r. zus.str., Umschl., 2 r.

 

Rückenteil:

Mit Nadeln Nr. 3 in der HF 71 (77, 83) M. anschl. und 11 R r. str.

Weiter mit Nadeln Nr. 4 str., 1 R r., 1 R l.

Folg. R.: Die 12 R des Farbmusters wie beim linken Vorderteil bis zur gleichen Schulterhöhe wie bei den Vorderteilen wdh.

 

Schulterschräge:

Zu Beginn der folg. 2 R 4 (6, 8) M. abk. und zu Beginn der folg. 6 R 6 M. abk.

Die restlichen 27 (29, 31) M. abk.

 

Ärmel (2 x):

Mit Nadeln Nr. 3 in der HF 39 (43, 47) M. anschl. und 24 R.r. str., an beiden Seiten der letzten R 1 M. zun.

Weiter mit Nadeln Nr. 4 str., 1 R r., 1 R l.

Nun immer die 12 R des Farbmusters wie beim linken Vorderteil str.

An Anfang und Ende der 7. R und jeder folg. 5. R 1 M. zun., bis 61 (65, 71) M. auf der Nadel sind.

Im Farbmuster bis zu einer Gesamtlänge von 30 (32, 37) cm str.

Die M. vorsichtig abk.

 

Fertigstellung:

  • Auf der linken Seite leicht dämpfen.
  • Schließen Sie die Schulternähte.
  • Die Enden der Blenden entlang dem Ausschnitt des Rückenteils feststecken.
  • Die 6 M. von bei den Maschenraffern zusammenstopfen.
  • Legen Sie die Mitte der abgeketteten Maschen der Ärmel gegen die Schulternähte und nähen Sie den Ärmel etwas gedehnt an Vorder- und Rückenteil fest.
  • Schließen Sie Seiten- und Ärmelnähte.
  • Nähte leicht dämpfen.
  • Knöpfe annähen.

Schlagwörter: , ,