Katze mit Wolle

Warmer gestrickter Poncho, Strickanleitung mit drei Fäden

Warmer gestrickter Poncho, Strickanleitung mit drei Fäden

Alle Artikel von Handarbeitszirkel in Gestrickte Accessoires

Ein warmer gestrickter Poncho sollte in keiner Wintergarderobe fehlen, die Wolle muss sich zum dreifädigen Stricken auf Nadeln Nr. 7 1/2 eignen

Warmer gestrickter Poncho; Der Poncho wird mit drei Fäden gleichzeitig gestrickt, zwei Fäden in derselben Farbe und ein Faden in einer anderen Farbe. Dadurch erzielt man einen hübschen Schattierungseffekt. Die benutzten Farben sind Braun, Rostbraun und Kamelfarben.

 

Warmer gestrickter Poncho, Strickanleitung mit drei Fäden



Warmer gestrickter Poncho, Strickanleitung mit drei Fäden

 

Maße:

Von der mittleren Spitze vorne bis zum Hals ca. 64 cm.

 

Material:

Achten Sie vor dem Kauf der Wolle auf das Maschenverhältnis. Die Wolle muss sich zum dreifädigen Stricken auf Nadeln Nr. 7 1/2 eignen.

  • 350 Gramm Braun (A)
  • 300 Gramm Rostbraun (B)
  • 300 Gramm Kamelfarben (C)
  • Stricknadeln Nr. 7 1/2
  • eine dicke Häkelnadel für die Fransen

 

Maschenprobe:

6 Maschen und 8 Reihen auf Nadeln Nr. 7 1/2 glatt rechts gestrickt ergeben 5 cm. Machen Sie eine Maschenprobe und ändern Sie ggf. die Nadelstärke.

 

Abkürzungen:

Die benutzten Abkürzungen sind auf der Seite Abkürzungen angegeben. Es empfiehlt sich, diese Seite zur Hand zu nehmen.

Achtung: Es wird immer mit 3 Fäden gestrickt.

 

Warmer gestrickter Poncho, Strickanleitung mit drei Fäden

 

Warmer gestrickter Poncho, Vorderteil und Rückenteil:

Mit 3 Fäden in Farbe A 4 M. anschl. und nach dem Schema auf der nächsten Seite glatt rechts str.

Nehmen Sie für jeden Streifen die angegebene Farbkombination.

Nehmen Sie in den folg. 2 R. an beiden Seiten 1 M. zu, dann 1 R str. ohne zuzunehmen. Diese 3 R noch 26 x wdh., bis 112 M. auf der Nadel sind.

 


82. R.: An beiden Seiten dieser und der folg. 18 R 1 M. zun., während der Musterstreifen 22 (6 R) kraus rechts (= alle R r.) gestrickt wird.

Die letzte R von Streifen 22 (100. R) wird wie folgt gestrickt: 60 r. (einschl. der Zunahme), 30 M. abk., 60 r. (einschI. der Zunahme).

Die Vorderseite ist jetzt fertig.

In den folg. 19 R muss beidseitig jeweils 1 M. abgenommen werden, während im Streifenmuster (beginnen bei Streifen 22 kraus rechts) gestrickt wird.

Die 1. R von Streifen 22 (101. R) wird wie folgt gestrickt: 60 r. (einschließlich Abnahme), 30 M. anschl., 60 r. (einschl. Abnahme).

R. 120 – 200: * 1 R str. ohne abn., an bei den Seiten der 2 folg. R 1 M. abn. Ab * 27 x str.

Die restlichen 4 M. abk.

 

Warmer gestrickter Poncho, Strickanleitung mit drei Fäden

 

Fertigstellung:

  • Mit einem heißen Bügeleisen und einem feuchten Tuch den Poncho leicht dämpfen.
  • Schneiden Sie für die Fransen immer 3 Fäden von 25 cm Länge in allen 3 Farben (insgesamt 9 Fäden).
  • Knüpfen Sie die Fransen wie folgt in den Poncho:
  • Stechen Sie die Häkelnadel durch die erste Masche, legen Sie die 9 Fäden doppeltgefalten in den Haken und ziehen Sie diesen durch. Legen Sie die Fadenenden um den Haken und ziehen Sie diese durch die Schlaufe auf dem Haken.
  • Ziehen Sie die Enden fest an.

 

Schema    B = Braun   R = Rostbraun   K = Kamelfarben

 

Muster-Streifen

Anzahl d. Reihen

 Farben

Gesamtreihenzahl am Ende eines Streifens

 1 63B 6
 2 42B,1R 10
 3 41B,2R 14
 4 43R 18
 5 42R,1K 22
 6 42K,1R 26
 7 43K 30
 8 42K,1B 34
 9 41K,2B 38
 10 43B 42
 11 83K 50
 12 83R 58
 13 43B 62
 14 42B,1K 66
 15 41B,2K 70
 16 43K 74
 17 42K,1R 78
 18 41K,2R 82
 19 43R 86
 20 42R,1B 90
 21 41R,2B 94
 22 6 3B 100