Abnahmen beim Häkeln, innerhalb einer Reihe

Abnahmen beim Häkeln, innerhalb einer Reihe, In bestimmten Fällen wird innerhalb einer Reihe beim häkeln abgenommen

Abnahmen beim Häkeln, innerhalb einer Reihe. In bestimmten Fällen wird innerhalb einer Reihe beim häkeln abgenommen z. B. bei Abnähern oder Röcken

In bestimmten Fällen wird innerhalb einer Reihe abgenommen, z. B. bei Abnähern, Röcken u.ä. Es werden dafür jeweils 2 Maschen oder 2 Stäbchen zusammen abgemascht.

Abnahmen beim Häkeln

Abnahmen beim Häkeln, innerhalb einer Reihe – Abnahmen innerhalb einer Reihe beim Häkeln

Abnahmen beim Häkeln, innerhalb einer Reihe

Bei festen Maschen. In eine Masche der Vorreihe einstechen, Faden holen, in die nächste Masche einstechen, Faden holen. Dann mit 1 Umschlag alle 3 Schlingen auf einmal abmaschen, wodurch aus 2 Maschen der Vorreihe 1 Masche wird.

Sollen 2 Maschen gleichzeitig abgemascht werden, holt man aus 3 Maschen der Vorreihe einen Faden und mascht mit 1 Umschlag 4 Schlingen auf einmal ab, wodurch aus 3 Maschen der Vorreihe dann 1 Masche wird.

Bei Stäbchen: 1 Umschlag, in ein Stäbchen der Vorreihe einstechen, Faden holen, mit einem neuem Umschlag 2 Schlingen abmaschen (die 2 restlichen Schlingen bleiben auf der Nadel), wieder 1 Umschlag, in das nächste Stäbchen einstechen, Faden holen, mit einem Umschlag wieder 2 Schlingen abmaschen (= 2 halb abgemaschte Stäbchen) und mit einem letzten Umschlag alle 3 Schlingen auf einmal abmaschen, wodurch aus 2 Stäbchen der Vorreihe 1 Stäbchen wird.

 

Abnahmen beim Häkeln, innerhalb einer Reihe – sollen zwei Stäbchen gleichzeitig abgenommen werden.

So mascht man anstatt der 2 Stäbchen 3 Stäbchen zusammen ab, wodurch dann aus 3 Stäbchen der Vorreihe 1 Stäbchen wird.

Sollen mehrere Abnahmen nacheinander gearbeitet werden, die gleichmäßig übereinander liegen (z. B. bei Abnähern), markiert man zunächst eine Masche als Mittelmasche, indem man einen Kontrastfarben Faden einknüpft.

Anschließend kann man entweder beidseitig von der Mittel masche jeweils eine Masche abnehmen, indem man rechts und links von der Mittel masche immer 2 Maschen zusammen abmascht (aber nicht die Mittel masche abnehmen!), oder man nimmt in der Mitte 2 Maschen ab, indem man 1 Masche vor der Mittel masche, dann die Mittel masche und 1 Masche nach der Mittel masche zusammen abmascht. Welche Arbeitsweise man anwendet, hängt oft vom verarbeiteten Muster ab.

Schreibe einen Kommentar