Katze mit Wolle

Gestrickter Herrenpullover im Phantasiemuster, leicht zu Stricken

Gestrickter Herrenpullover im Phantasiemuster, leicht zu Stricken

Alle Artikel von Handarbeitszirkel in Modelle für Herren

Ein dicker Gestrickter Herrenpullover kann in der kalten Jahreszeit auch gut ohne zusätzliche Jacke getragen werden, er ist leicht zu Stricken

Gestrickter Herrenpullover; Aus 100 % reiner Wolle gestrickt, kann dieser Pullover gut im Freien ohne Mantel getragen werden. Das Phantasiemuster ist leicht zu stricken.

 

Gestrickter Herrenpullover



Gestrickter Herrenpullover im Phantasiemuster

 

Größe:  176 (44)

 

Oberweite: 87 (90) cm

 

Länge ab Schultern: 62 (63) cm

 

Unterarmlänge: 46 cm

Die Zahlen zwischen () beziehen sich auf die größere Größe. Nur eine Zahl bezieht sich auf beide Größen.

 

Material: Gestrickter Herrenpullover

  • 650 (700) Gramm Wolle
  • Stricknadeln Nr. 4
  • 3 Knöpfe mit einem Durchmesser von 18 mm

 

Maschenprobe: Gestrickter Herrenpullover

26 M. und 31 R. auf Nadeln Nr. 4 im Phantasiemuster sind 10 cm. Machen Sie eine Maschenprobe und ändern Sie ggf. die Nadelstärke.

 

Abkürzungen:

Die benutzten Abkürzungen finden Sie auf der Seite Abkürzungen.

 

Gestrickter Herrenpullover

 

Rückenteil:

120 (126) M. mit Nadeln Nr. 4 anschl. Wie folgt im Muster str.:

 

1. R.: * 2 r., 1 1., ab * wdh.

 

Diese R. bildet das Muster.

 

Im Muster zu einer Gesamthöhe von 41 cm str. Mit einer R auf der linken Seite der Arbeit enden.

 


Armkugeln:

Am Anfang der folg. 2 R. 3 (4) M. abk. = 114 (118) M.

 

Beidseitig der folg. R. 1 M. abn. = 112 (116) M.

 

1 R. str.

 

Die letzten 2 R. 1 (2) x wdh. = 110 (112) M.

 

Weiter ohne abn. str., bis das Teil insgesamt 61 (62) cm lang ist. Mit einer R. auf der linken Seiten der Arbeit enden.

 

Hals:

Folg. R.: 37 (38) M. im Muster, Arbeit wenden. Über diesen M. weiter str.

 

* * Am Anfang der folg. R. 3 M. abk. = 34 (35) M.

 

1 R. str.

 

Am Anfang der folg. R. 1 M. abn. = 33 (34) M.

 

Weiter ohne abn. str., bis das Teil insgesamt 62 (63) cm lang ist. Mit einer R. an der Armkugelseite enden. Am Anfang der folg. R. 11 M. abk. = 22 (23) M.

 

1 R. str.

 

Die letzten 2 R. 1 x wdh.

 

Die übrigen 11 (12) M. abk.

 

Den Faden an der Halsseite an den übrigen 73 (74) M. befestigen, 36 M.  abk., R. im Muster fertig str. = 37 (38) M.

 

1 R. str.

 

Ab * * wie andere Hälfte weiter str.

 

Vorderteil:

120 (126) M. mit Nadeln Nr. 4 anschl. Im Phantasiemuster wie beim Rükkenteil 41 cm hoch str. Mit einer R. auf der linken Seite der Arbeit enden.

 

Armkugeln:

Gestrickter Herrenpullover Am Anfang der folg. 2 R. 3 (4) M. abk. = 114 (118) M.

 

1 R. str.

 

Am Anfang der folg. 2 R. 2 M. abk. = 110 (114) M.

 

Beidseitig der folg. R. 1 M. abn. = 108 (112) M.

 

1 R. str.

 

Die letzten 2 R. 1 (2) x wdh. = 106 (108) M.

 

Weiter ohne abn. bis zu einer Gesamtlänge von 60 (61) cm str. Mit einer R. auf der linken Seite der Arbeit enden.

 

Linke Schulter:

Folg. R.: 11 M. abk., 29 (30) M. im Muster (einschließlich der M. auf der rechten Nadel nach dem Abk.), 26 M. abk., R. im Muster fertig str.

 

Über der letzten Maschengruppe von 40 (41) M. rechte Schulter und Hals weiter str.

 

1 R. str.

 

Am Anfang der folg. R. 3 M. abk. = 37 (38) M.

 

1 R. str.

 

Am Anfang der folg. R. 2 M. abk. = 35 (36) M.

 

1 R. str.

 

Am Anfang der folg. R. 1 M. abn.

 

1 R. str.

 

Am Anfang der folg. R. 1 M. abn.

 

Gestrickter Herrenpullover

 

Gleichzeitig:

Bei einer Gesamtlänge von 62 (63) cm wie folgt Schulter str. (mit einer R. an der Armkugelseite enden):

 

Am Anfang der folg. R. 11 M. abk.

 

1 R. str.

 

Die letzten 2 R. 1 x wdh.

 

Die restlichen 11 (12) M. abk.

 

Den Faden an der Halsseite an den übrigen 29 (30) M. befestigen und linke Schulter und Hals weiter str.:

 

Am Anfang der folg. R. 3 M. abk. = 26 (27) M.

 

Am Anfang der folg. R. 11 M. abk. = 15 (16) M.

 

Am Anfang der folg. R. 2 M. abk. = 13 (14) M.

 

Am Anfang der folg. R. 11 (12) M. abk. = 2 M.

 

Am Anfang der folg. R. 1 M. abn.

 

Den Faden durch die übrigen M. ziehen und abreißen.

 

Ärmel (2 x):

63 (64) M. mit Nadeln Nr. 4 anschl.

 

4 cm im Rippenmuster (1 r., 1 l.) str.

 

Mit einer R. auf der linken Seite der Arbeit enden.

 

Weiter im Phantasiemuster wie beim Rückenteil str.

 

Beidseitig der 10. R. und danach jeder folg. 10. R. 1 M. zun., bis 83 (86) M. auf der Nadel sind. Die Zunahmen im Muster str.

 

Weiter ohne zun. str., bis das Teil insgesamt 46 cm lang ist.

 

Mit einer R. auf der linken Seite der Arbeit enden.

 

Armkugel:

 

Am Anfang der folg. 2 R. 3 (4) M. abk. = 77 (78) M.

 

Am Anfang der folg. 4 R. 2 M. abk. = 69 (70) M.

 

An beiden Seiten der folg. R. 1 M. abn. = 67 (68) M.

 

1 R. str.

 

Die letzten 2 R. 13 x wdh. = 41 (42) M.

 

Am Anfang der folg. 10 R. 2 M. abk. = 21 (22) M.

 

Am Anfang der folg. 4 R. 3 M. abk.

 

Die restlichen 9 (10) M. abk.

 

Fertigstellung:

  • Entlang der linken Schulter des Vorderteils 34 (36) M. strickend aufn. 3 R. im Rippenmuster (1 r., 1 l.) str.
  • Folg. R.: Auf 8 Maschen von der Setenkante aus 2 Knopflöcher str.
  • Die Knopflöcher machen, indem in dieser R. 3 M. abgekettet und in der folg. R. wieder angeschlagen werden.
  • Weiter im Rippenmuster str., bis die Blende 2 cm hoch ist. Im Rippenmuster abk.
  • Entlang der linken Schulter des Rückenteils 34 (36) M. aufn.
  • 1 cm im Rippenmuster (1 r., 1 l.) str.
  • Im Rippenmuster abk.
  • Die Blende der linken Vorderteilschulter über die Blende der linken Rückenteilschulter legen – 2 cm überlappen lassen – und mit Stecknadeln befestigen.
  • Andere Schulternaht schließen.
  • Seiten- und Ärmelnähte schließen.
  • Entlang dem gesamten Ausschnitt 112 M. strickend aufn. 1,5 cm im Rippenmuster str.
  • In der Verlängerung der beiden anderen Knopflöcher auf der Schulterblende in der folg. R. in der Halsblende ein Knopfloch machen. Weiter str., bis die Halsblende 3 cm lang ist.
  • Im Rippenmuster abk.
  • Knöpfe auf die Schulterblende nähen.

Schlagwörter: , ,