Klöppel Modell Blume Technik, Leinenschlag, Ganzschlag

Zuerst wird bei dem Klöppel Modell Blume die Blüte geklöppelt. Später die Paare für die Blätter in den Rand der Blüte einhängen.

Klöppel Modell Blume. Möglichst immer mit in sich geschlossenen Klöppelteilen (= das Ende kommt wieder am Anfang an) beginnen und bei nicht geschlossenen Teilen auf bereits fertige zuarbeiten.

Klöppel Modell Blume Technik, Leinenschlag, Ganzschlag

Klöppel Modell Blume

Damit hat man Ränder, hinter denen man die Verknüpfstellen verstecken kann. In diesem Fall kann man die Klöppel für Stiel und Blätter an der Blüte ansetzen.

 

Modell 2

Klöppelbrief 2A

 

Maß

7 cm x 7,5cm

 

Material

Clover Seide oder ägyptische Baumwolle: 60/2

Clover-Farben: 42 (Eier-schale), 95 (Blattgrün), 37 (Blassrosa)

 

Umsetzung für das Klöppel Modell Blume

6 Paare Blüte

7 Paare Blätter

 

Technik, Klöppel Modell Blume

Leinenschlag, Ganzschlag, verkürzte Reihen, seitliches, falscher Flechter

 

 

Die Anfangslinie der Blüte wird durch den Pfeil gekennzeichnet.

Auf der Linie 6 Paare aufhängen (das Führungspaar in diesem Fall an der Außenseite, weil die Verknüpfung dort weniger sichtbar sein wird).
Im Leinenschlag einige Reihen klöppeln, bis das Band für den Außenbogen breiter wird. Danach werden die drei äußeren Paare im Ganzschlag geklöppelt, die Innenpaare im Leinenschlag.

In den schmaleren Teilen des Bandes zum Leinenschlag wechseln. In den breiteren Teilen drei Paare im Ganzschlag klöppeln.
Innen im Bogen ist es eng. Darum wird an einer Stelle des Bogens nicht ganz bis ins Innere geklöppelt, sondern das Führungspaar kehrt nach drei Ganzschlägen wieder um. Dies ist eine verkürzte Reihe, bei der man an der Wendenadel ebenfalls den Zusatzdreher macht.

Damit die Blüte zusammen hält, muss das jeweilige Band während des Arbeitens an die fertigen Teile angehäkelt werden. Wenn Teile sich berühren, sowie bei den drei längeren Linien in der Mitte der Blüte, ist das Zusammenhäkeln notwendig. Dabei ist es immer das Führungspaar, das verbunden wird. Wenn die Berührungspunkte nah beieinanderliegen, die Arbeit drehen und den linken Klöppel in jene Öse häkeln, aus der die Nadel gezogen wurde.

Den anderen Klöppel in die Schlaufe stecken. Das Paar zurechtziehen. Die Nadel wieder stecken und mit dem Führungspaar weiter klöppeln.

Klöppel Modell Blume Technik, Leinenschlag, Ganzschlag

Im Inneren der Blüte ist an drei Stellen ein größerer Abstand zu überbrücken.

Das Führungspaar mehrfach drehen und einhäkeln. Damit diese Verbindungen nach Möglichkeit unauffällig bleiben, dreht man das Führungspaar auf dem Rückweg 2-mal. Danach zieht man einen Faden des Paares unter dem Steg des Hinwegs zu einer Schlaufe und steckt den anderen Klöppel hindurch. Danach wieder drehen und weiter-klöppeln.

Klöppel Modell Blume Technik, Leinenschlag, Ganzschlag

Die Paare für Stiel und Blätter häkelt man in den Rand der Blüte. Dazu mit der Häkelnadel von oben in die entsprechenden Ösen gehen. Den Faden eines Klöppelpaares hindurchziehen und ein zweites Paar in diese Schlaufe stecken. Wenn nur ein Paar angehäkelt wird, steckt man einen Klöppel desselben Paares durch die Schlaufe.

Der Stiel wird im Leinenschlag geklöppelt. Wie bei der Blüte werden an den breiteren Stellen bis zu drei hängende Paare im Ganzschlag gearbeitet. Auch hier gibt es verkürzte Reihen.

 

Weitere Seiten zum Thema Klöppeln

1 Formschlag beim Klöppeln, Umkehrschlag und Ecken

2 Weitere Klöppel Techniken, Garnstärke, Verbindungen, Knoten

3 Verknüpfen und Zusammenhäkeln beim Klöppeln

4 Bewickeln der Klöppel – ABC des Klöppelns

5 Klöppel Modell Ohrhänger „Schnecke“ klöppeln

6 Geklöppelter Läufer, kann beliebig verlängert werden 

7 Ovale Spitze beim Klöppeln, Leinenschlag, Ganzschlag

Schreibe einen Kommentar