Mütze mit Lochmuster und Gestrickte Stulpen, 2 Modelle

Diese gestrickte Mütze mit Lochmuster verleiht Ihrem Winter-Outfit Witz, Schick und Stil, ein allseits beliebtes und viel getragenes Accessoire

Ob Mütze mit Lochmuster klassische Pudel- oder Baskenmütze oder ein flippiges Modell mit Zipfeln, Quasten oder Pompons. Ein Muss für jeden modebewussten Kopf.

Mütze mit Lochmuster und Gestrickte Stulpen

Mütze mit Lochmuster

Mütze mit Lochmuster und Gestrickte Stulpen

Material für die Mütze mit Lochmuster:

  • 100 g Polyacrylwolle (100 % Polyacryl, LL 133 m/50 g)
  • Kurze Rundstricknadel Nr. 7
  • Nadelspiel Nr. 7
  • Nähnadel
  • Schere
  • Pompon Ring für Pompons mit ca. 6 cm Durchmesser

Maschenprobe für die Mütze mit Lochmuster:

16 M x 20 R glatt rechts (ungedehnt gemessen) = 10 x 10 cm

Rippenmuster:

2 M re, 2 M li im Wechsel

Lochmuster:

Maschenanzahl muss durch 4 teilbar sein.

1. Runde: * 1 M li, 1 Umschlag, 3 M zusammenstricken (1 M wie zum Linksstricken abheben, 2 M re zusammenstricken, abgehobene M darüberziehen), 1 Umschlag, ab * stets wiederholen

2. Runde: * 1 M li, 3 M re, ab * stets wiederholen

1. und 2. Runde stets wiederholen

Die Mütze wird mit doppeltem Faden gestrickt.

Größe: Umfang bis ca. 58 cm dehnbar

 

Strickschrift:

Mütze mit Lochmuster und Gestrickte Stulpen

 

 

Anleitung Mütze mit Lochmuster

Mit den Rundstricknadeln mit doppelten Faden locker 64 M anschlagen und 12 Rd im Rippenmuster arbeiten.

In der letzten Rd gleichmäßig verteilt 24 M aufnehmen (88 M).

Weiter nach der Strickschrift im Lochmuster arbeiten.

Nach einer Gesamtlänge von 22 cm auf das Nadelspiel wechseln und mit der Abnahme beginnen. Dafür in der folgenden Rd immer 3 M zusammenstricken (wie beim Lochmuster beschrieben).

Die letzten 4 M auf der vierten Nadel jeweils paarweise zusammenstricken.

Die M wie folgt auf die Nadeln verteilen: 8/6/8/8 und 6 Rd glatt re stricken.

Dann immer 2 M re zusammenstricken.

Den Faden abschneiden und mit einer Nähnadel mehrmals durch die verbleibenden M ziehen.

Einen 6 cm großen Pompon herstellen und auf die Mützenspitze nähen.

Alle Fäden vernähen.

 

Gestrickte Stulpen

Mütze mit Lochmuster und Gestrickte Stulpen

Material:

  • ca. 75 g Polyacrylwolle mit Anti-Pilling-Effect (100 % Polyacryl; LL 125 m/50 g)
  • Nadelspiel Nr. 7
  • Häkelnadel
  • Nähnadel
  • Schere

Maschenprobe:

15 M x 20 R glatt rechts mit doppeltem Faden gestrickt (ungedehnt gemessen) = 10 x 10 cm

Rippenmuster:

2 M re, 2 M li im Wechsel

Die Stulpen werden mit doppeltem Faden gestrickt.

Größe: Länge ca. 24 cm

 

Anleitung Gestrickte Stulpen

Mit dem Nadelspiel mit doppelten Faden locker 28 M anschlagen und 13 Rd im Rippenmuster stricken.

Dann wie folgt weiterarbeiten:

7 Rd glatt re, 2 Rd li, 6 Rd glatt re, 2 Rd li, 14 Rd glatt re, 5 Rd Rippenmuster.

Dabei in der insgesamt 20. Rd für das Daumenloch 5 M abketten, in der folgenden Rd über den abgeketteten M 3 Umschläge machen und in der 22. Rd 5 M aus den Umschlägen herausstricken (1 M re, 1 M re verschränkt im Wechsel).

Alle M locker abketten.

Am Daumenloch mithilfe der Häkelnadel 16 M auf das Nadelspiel legen und 5 Rd im Rippenmuster stricken.

Die M locker abketten und alle Fäden vernähen.

Linker und rechter Stulpen werden gleich gearbeitet.

 

Tipp

Die Stulpen können mit Häkelblumen, schönen Knöpfen oder Schleifen verziert werden.

 

Weitere Seiten zu diesem Thema

1 Gestrickte Socken ein überschaubares Strick Projekt

2 Socken stricken ganz einfach

3 Strick Techniken für Socken