Umschlagtuch aus Alpakawolle, kraus rechts gestrickt

Weiche Wolle in drei wunderschönen Farben macht dieses große Umschlagtuch aus Alpakawolle leicht, warm und dazu vielseitig tragbar

Das Umschlagtuch aus Alpakawolle wird kraus rechts gestrickt und hat an den Seiten dekorative Lochkanten. Einen schönen Rahmen bilden die langen eingeknüpften Fransen.

Umschlagtuch aus Alpakawolle

Umschlagtuch aus Alpakawolle

Material:

Insgesamt 450 g Alpaka – Wolle mittlerer Stärke (Lauflänge 100 m/50 g) je 150 g in Lila, Petrol und Altrosa, 1 Rundstricknadel Nr. 5

 

Grundmuster:

kraus rechts (Hinreihen rechs, Rückreihen rechts). Farbfolge: * je 14 Reihen in Lila, Petrol und Altrosa, ab * fortlaufend wiederholen.

 

Maschenprobe: 16 Maschen in der Breite und 31 Reihen in der Höhe ergeben 10 cm im Quadrat.

 

Anleitung

Das fertige Tuch ist – ohne Fransen – von der Spitze bis zur oberen Kante 76 cm hoch. Die obere Kante ist 1,60 m breit. Man arbeitet mit einer Rundstricknadel, weil normale Stricknadeln für die benötigte Gesamt Maschenzahl zu kurz wären. Begonnen wird an der unteren Spitze. Dafür 3 Maschen in Lila anschlagen und in Hin – und Rückreihen im Grundmuster in der angegebenen Farbfolge arbeiten.

Dabei sofort mit den Zunahmen beginnen: Bereits in der 1. Reihe und in weiteren 4 Hinreihen vor und nach der mittleren Masche je 1 Umschlag aufnehmen. Diese Umschläge in den Rückreihen rechts abstricken, bis 13 Maschen auf der Nadel sind. Jetzt in allen weiteren Hinreihen immer nach der 5. Masche und vor der 5. letzten Masche 1 Umschlag aufnehmen (nicht mehr wie bisher vor und nach der Mittelmasche) und den Umschlag in den Rückreihen rechts abstricken. In 76 cm Gesamthöhe (nach dem 17. Farbstreifen) die Maschen abketten.

Fransen einknüpfen: In jeden Streifen des Schals beidseitig je 6 Fransen in der entsprechenden Farbe einknüpfen. Für eine Franse werden jeweils 2 Fäden, 40 cm lang, zugeschnitten.

Umschlagtuch aus Alpakawolle

Umschlagtuch aus Alpakawolle

Schreibe einen Kommentar