Katze mit Wolle

Zweifarbiges Webmuster stricken

Zweifarbiges Webmuster stricken

Alle Artikel von Handarbeitszirkel in Mehrfarbige Muster

Zweifarbiges Webmuster stricken, Anleitung, Maschenanschlag teilbar durch 6, plus 2 Randm

 

Zweifarbiges Webmuster stricken



Zweifarbiges Webmuster Anleitung

1. Reihe: 1. Farbe, 1 Randm., * den Arbeitsfaden vor die Arbeit nehmen und die folg. 3 M. Ii. abh., 3 M. re. str., ab * wiederh., 1 Randm.

 

2. Reihe: 1. Farbe, 1 Randm., * 2 M. Ii., die folg. 3 M. Ii.abh., dabei den Arbeitsfaden hinter der Arbeit mitführen, 1 M. Ii., ab * wiederh., 1 Randm.

 

3. Reihe: 2. Farbe, 1 Randm., * 2 M. re., den Arbeitsfaden vor die Arbeit nehmen und die folg. 3 M. li. abh., 1 M. re., ab * wiederh., 1 Randm.

 

4. Reihe: 2. Farbe, 1 Randm., * 3 M. Ii. abh., dabei den Faden hinter der Arbeit mitführen, 3 M. Ii. str., ab * wiederh., 1 Randm.

 

Die 1. bis 4. Reihe fortl. wiederholen.

 

Es entsteht ein Muster, bei dem die Farbstreifen gegen die Rippen laufen. Die unteren Reihen des Strickteils zeigen dieses Muster. Anschließend haben wir ein Webmuster gestrickt, bei dem die zwei Farben nach jeweils 4 Reihen gewechselt werden. Das Muster wirkt wie meliert, die Reihen sind nicht klar zu erkennen.

 

Zweifarbiges Webmuster

Wie meliert

 

 

 

 

 

 

Etwas klarer wird das Webmuster oben im Strickteil. Hier haben wir jeweils 8 Reihen in der 1. und 2. Farbe gestrickt und dieses fortlaufend wiederholt. Die Spannfäden müssen bei jedem Webmuster locker mitgeführt werden, da sich das Strickteil sonst verzieht. Es sollte auch mit einer dickeren Stricknadel gearbeitet werden, als für das Garn angegeben ist.

 

Zweifarbiges Webmuster

Etwas klarer