Drei klassische Zöpfe und Zickzack, Zopf und Persianermuster

Drei klassische Zöpfe sind hier vereint, sie sind häufig Bestandteil der traditionellen Musterkombinationen, Der 3 fache, 4 fache und der 5 fache Zopf

Drei klassische Zöpfe sind hier vereint. Sie sind häufig Bestandteil der traditionellen Musterkombinationen. Der 3 fache Zopf, der 4 fache Zopf und der 5 fache Zopf.

Drei klassische Zöpfe

Drei klassische Zöpfe, der 3 fache Zopf

1. Der 3 fache Zopf wird über 9 M. gearbeitet. Die Schemazeichnung zeigt dazu an jeder Seite 1 li. M. Man kann jedoch an beiden Seiten beliebig viele M. anschlagen. Sie müssen in den Hinr. li. und in den Rückr. re. gestrickt werden. Hinreihen: siehe Schema Rückreihen: die M. stricken wie sie erscheinen, re. M. re. und li. M. li. Die 1. bis 8. Reihe fortlaufend wiederholen.

Drei klassische Zöpfe

Der 3 fache Zopf

Zopfmuster

 

Drei klassische Zöpfe, der 4 fache Zopf

2. Der 4 fache Zopf wird über 12 M. gearbeitet. Die Schemazeichnung zeigt dazu an jeder Seite 1 li. M. Man kann jedoch an beiden Seiten beliebig viele M. anschlagen. Sie müssen in den Hinr. Ii. und in den Rückr. re. gestrickt werden. Hinreihen: siehe Schema Rückreihen: die M. stricken wie sie erscheinen, re. M. re. und li. M. li. Die 1. bis 8. Reihe fortlaufend wiederholen.

Drei klassische Zöpfe

Der 4 fache Zopf

 

 

Drei klassische Zöpfe, der 5 fache Zopf

3. Der 5 fache Zopf wird über 15 M. gearbeitet. Die Schemazeichnung zeigt dazu an jeder Seite 1 Ii. M. Man kann jedoch an beiden Seiten beliebig viele M. anschlagen. Sie müssen in den Hinr. li. und in den Rückr. re. gestrickt werden. Hinreihen: siehe Schema Rückreihen: die M. stricken wie sie erscheinen, re. M. re. und li. M. li. Die 1. bis 8. Reihe fortlaufend wiederholen.

Drei klassische Zöpfe

Der 5 fache Zopf

 

Schon fast zum fertigen Vorderteil kombiniert sind hier Zickzack, Zopf und Persianermuster

Das Muster wird über 75 M. gearbeitet. Die Schemazeichnung zeigt dazu an jeder Seite 2 li. M. Man kann jedoch an beiden Seiten beliebig viele M. zusätzlich anschlagen. Sie müssen in den Hinr. li. und in den Rückr. re. gestrickt werden.

 

 

Anleitung für das Persianermuster

Die Maschenzahl muss durch 4 teilbar sein und 1 M., damit der Musterrapport aufgeht.

1. Reihe: links

2. Reihe: * aus der folg. M. 1 M. re., 1 M. li., 1 M. re. herausstr., 3 M. Ii. zus.str., ab * fortlfd. wiederholen. Die Reihe endet mit 1 M. re., 1 M. li., 1 M. re. aus 1 M. herausstr.

3. Reihe: links

4. Reihe: * 3 M. li. zus.str., aus der folg. M. 1 M. re., 1 M. li., 1 M. re. herausstr., ab * fortlfd. wiederholen. Die Reihe endet mit 3 M. li. zus.str.

Die 1. bis 4. Reihe fortlaufend wiederholen.

 

Anleitung für das gesamte Strickmuster

Hinreihen: siehe Schema, das Persianermuster wie beschrieben stricken.

Rückreihen: die ersten 29 M. des Musters stricken wie sie erscheinen, re. M. re. und li. M. Ii., das Persianermuster wie beschrieben arbeiten und die letzten 29 M. des Musters wieder str. wie sie erscheinen.

Die 1. bis 24. Reihe bzw. die 1. bis 18. Reihe und die 1. bis 4. Reihe (Persianermuster) fortlaufend wiederholen.

Persianermuster

Persianermuster

Persianermuster

Schema Strickmuster

Persianermuster

 

Weitere Zopfstrickmuster

1 Zopfstrickmuster mit Hilfsnadel und geschlungener Zopf

2 Rechts Links Zopfmuster und Zopfmuster Kettenglieder

3 Zopf und Lochmuster und Streifen aus gezopften Maschen

Schreibe einen Kommentar