Gehäkelter Poncho mit Lochmuster, für stilvolle Wärme

Teile die Seite, wenn sie dir gefällt. Danke

Ein Gehäkelter Poncho mit Lochmuster ist nicht nur ein modisches Accessoire, sondern auch praktisch und warm für kühlere Tage

Ein gehäkelter Poncho mit Lochmuster ist ein zeitloses Kleidungsstück, das nicht nur Wärme und Komfort bietet, sondern auch einen Hauch von Eleganz und Stil verleiht. Durch die Kombination von geschicktem Handwerk und kreativer Gestaltung entsteht ein vielseitiges Accessoire, das sowohl für gemütliche Abende zu Hause als auch für modische Ausflüge im Freien perfekt geeignet ist. In diesem Artikel werden wir Ihnen eine Anleitung geben, wie Sie Ihren eigenen Poncho mit einem charmanten Lochmuster häkeln können, um Ihren persönlichen Stil zu unterstreichen und sich gleichzeitig warm und behaglich zu fühlen.

Gehäkelter Poncho mit Lochmuster, für stilvolle Wärme

Egal, ob Sie ein erfahrener Häkler sind oder gerade erst mit dem Handwerk beginnen, diese Anleitung wird Ihnen helfen, ein einzigartiges Stück zu schaffen, das Ihren persönlichen Stil perfekt ergänzt. Lassen Sie uns gemeinsam in die Welt des Häkelns eintauchen und Ihren neuen Lieblingsponcho kreieren! Mit seinem charmanten Design und der handgefertigten Ästhetik ist dieser Poncho perfekt für alle Gelegenheiten, sei es ein gemütlicher Tag zu Hause oder ein Ausflug in die Stadt.

Material Gehäkelter Poncho mit Lochmuster

  • Silkhair (70 % Mohair Superkid, 30 % Seide, Lauflänge 210 m/25 g)
  • Je 75 g in Weinrot (Fb. 73), Rotbraun (Fb. 70)
  • Je 25 g in Flieder (Fb. 36), Rohweiß (Fb. 52), Petrolblau (Fb. 23) und Dunkelgrau (Fb. 12)
  • Silkhair Print (70 % Mohair Superkid, 30 % Seide, Lauflänge 420 m/50 g) 50 g in Orange/Anthrazit/Ziegelrot (Fb. 314)
  • Häkelnadeln Nr. 3 und 3,5

 

Maschenproben:

17 Stäbchen und 9,5 Reihen, mit Nadel Nr. 3,5 gehäkelt, ergeben 10 x 10 cm.

17 Maschen und 17 Reihen im Lochmuster mit Nadel Nr. 3 gehäkelt, ergeben 10 x 10 cm.

 

Gehäkelter Poncho mit Lochmuster, Stäbchen:

In Reihen häkeln, dabei das 1. Stäbchen jeder Reihe durch 3 Luftmaschen ersetzen. Das letzte Stäbchen jeder Reihe in die 3. Luftmasche der Vorreihe arbeiten.

Gehäkelter Poncho mit Lochmuster, für stilvolle Wärme

Anleitung Gehäkelter Poncho mit Lochmuster

Lochmuster:

Nach der Häkelschrift (Bild unten) arbeiten. Der Buchstabe a bezeichnet die letzte Reihe Stäbchen vor dem Lochmuster. In der Breite mit den Maschen vor dem 1. Pfeil beginnen, den Musterrapport zwischen den Pfeilen ständig wiederholen, am Reihenende die Maschen nach dem 2. Pfeil arbeiten.

Die Stäbchen in der 3. und 5. Reihe jeweils zwischen 2 Stäbchen der vorletzten Reihe häkeln. In der Höhe die 1.-6. Reihe 1 x häkeln, dann die 5. und 6. Reihe ständig wiederholen.

Streifenfolge: 2 Reihen Weinrot, 2 Reihen Rohweiß, 2 Reihen Flieder, 2 Reihen Petrolblau, 1 Reihe Ziegelrot, 1 Reihe Rohweiß, 1 Reihe Dunkelgrau, 1 Reihe Rotbraun = 12 Reihen.

2 Reihen Rotbraun, 4 Reihen Weinrot, 2 Reihen Rotbraun, 2 Reihen Weinrot, 2 Reihen Rohweiß, 2 Reihen Silkhair Print,

2 Reihen Rohweiß, 2 Reihen Silkhair Print, 2 Reihen Petrolblau, 2 Reihen Silkhair Print, 2 Reihen Rotbraun,

2 Reihen Dunkelgrau, 2 Reihen Rotbraun, 2 Reihen Dunkelgrau, 2 Reihen Flieder, 4 Reihen Weinrot, 2 Reihen Flieder,

2 Reihen Weinrot, 2 Reihen Rotbraun, 2 Reihen Weinrot, 2 Reihen Ziegelrot, 2 Reihen Rohweiß,

2 Reihen Petrolblau, 2 Reihen Silkhair Print, 2 Reihen Dunkelgrau, 2 Reihen Rotbraun, 2 Reihen Weinrot, 2 Reihen Rotbraun = 60 Reihen,

insgesamt 72 Reihen.

Gehäkelter Poncho mit Lochmuster, Passend für alle Größen.

Gehäkelter Poncho mit Lochmuster, für stilvolle Wärme

Rückenteil, Gehäkelter Poncho mit Lochmuster

Das Rückenteil wird an den Schultern begonnen, der Pfeil im Schnitt zeigt die Häkelrichtung. 186 Luftmaschen und 1 Luftmasche extra und 3 Luftmaschen zum Wenden in Weinrot mit Häkelnadel Nr. 3,5 anschlagen. 12 Reihen Stäbchen mit der Streifenfolge arbeiten, dabei das 1. Stäbchen der 1. Reihe in die 5. Luftmasche ab Nadel arbeiten = 187 Stäbchen.

Nach der 12. Reihe mit der Häkelnadel Nr. 3 im Lochmuster weiterarbeiten, dabei muss gleichzeitig unbedingt die Streifenfolge beachtet werden. Nach 35 cm = 60 Reihen Lochmuster die Arbeit beenden. Das Vorderteil genauso arbeiten.

Die Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Die Schulternähte beidseitig bis zum Halsausschnitt schließen. Die Saumkante von Vorder- und Rückenteil mit 1 Reihe Kettmaschen mit Silkhair in Weinrot überhäkeln.

Den Halsausschnitt mit 1 Runde Kettmaschen mit Silkhair in Rotbraun umhäkeln.

Fransen mit 30 cm Länge zurechtschneiden, jeweils 6 Fäden einer Farbe bündeln und pro Seitenkante gleichmäßig verteilt 59 Bündel einknoten. Dafür die Fransen zur Hälfte legen, die Häkelnadel durch die Kante stechen, die Schlinge durchholen, dann die Fäden durch die Schlinge führen und fest anziehen.

 

Einfachen PONCHO häkeln – Anleitung (Video)

Häkelschrift, Gehäkelter Poncho mit Lochmuster

Gehäkelter Poncho mit Lochmuster, für stilvolle Wärme

 

Weitere Seiten die Sie interessieren könnten
  1. Gehäkelte Handytasche die Größe beträgt ca. 6,5 cm x 14 cm
  2. Gehäkelte Rechenmaus und gehäkeltes Lesezeichen, 2 Modelle
  3. Gehäkelte Hüllen für Teelichtgläser in 3 Farben
  4. Gehäkelte Tassenwärmer 3 verschiedene Varianten
  5. Gehäkelte Mädchenmütze, Größe Kopfumfang ca. 46 cm