Jacquardmuster stricken und Shetlandmuster mit mehr als einer Farbe

Beim Jacquardmuster stricken, kann man auch selbst Motive entwerfen und diese auf Karopapier zeichnen, in jedes Karo eine Masche

Jacquardmuster stricken, Jacquardmotive werden ein- oder aber mehrfarbig in einen unifarbenen Untergrund eingestrickt. Meistens werden die Motive in glatt rechts Gestricktes eingearbeitet. Shetlandmuster werden mit mehr als einer Farbe gearbeitet, die Farben sind von hell bis dunkel abgestuft, so dass ein Schatten Effekt entsteht

Jacquardmuster stricken, Jacquardmotive im Zählmuster arbeiten

Jacquardmuster stricken

Der Name Jacquard stammt von dem französischen Erfinder Joseph-Marie -Jacquard. Der zu Beginn des 19. Jahrhunderts den bis dahin üblichen Webstuhl reformierte. Er erfand einen Webstuhl, mit dem dann komplizierte Muster gemacht werden konnten.

Dabei wurde für jedes Muster eine Lochkarte für die Faden Wechsel benutzt. Es gibt zahllose Jacquard Motive. Ihr einziges gemeinsames Kennzeichen ist die Verwendung von Farben. Diese Strick art eignet sich besonders gut dazu, verschiedene Motive zu entwerfen.

Jacquardmuster stricken, Jacquardmotive im Zählmuster arbeiten

Jacquardmuster stricken in drei Farben

 

Jacquardmotive

Jacquardmotive können wie Fair Isle– oder Shetlandmotive im Zählmuster dargestellt werden. Man kann aber auch selbst Motive entwerfen. Und diese auf Karo Papier zeichnen (in jedes Karo eine Masche). Dabei kann man sich von traditionellen Motiven inspirieren lassen.

Auf dieser Seite finden Sie zwei traditionelle Entwürfe. Der dreifarbige Entwurf stammt aus Frankreich und ergibt eine prächtige Strickarbeit. Das Hirsch Motiv ist aber skandinavischen Ursprungs und auch ein hübsches Motiv für einen sportlichen Pullover.

Jacquardmuster stricken

Dieses Motiv wird in der Breite über 29 M. und in der Höhe über 43 M. gestrickt

 

 

Jacquardmuster stricken

Eine Maschen zahl, teilbar durch 22, + 1 zusätzliche Masche. Die R. 1- 14 wdh., bis die gewünschte Länge erreicht ist.

 

Shetland muster werden mit mehr als einer Farbe gearbeitet, die Farben sind von hell bis dunkel abgestuft, so dass ein Schatten Effekt entsteht

Manchmal wird ein Motiv in einer kontrastierenden Farbe gestrickt. Sie können aber auch aus nur zwei Farben ein schönes prächtiges Motiv stricken. Hier finden Sie zwei Beispiele mit den dazugehörigen Zählmustern.

Shetlandmuster mit mehreren Farben

Diamant muster mit Schatten Effekt

Dieses Muster stricken Sie mit fünf Farben. Schlagen Sie eine Maschen zahl an, teilbar durch 12, + eine zusätzliche Masche. Folgen Sie dann dem Zählmuster von rechts nach links für die ungeraden Reihen und von links nach rechts für die geraden. Die ungeraden Reihen stricken Sie rechts, die geraden links. Wiederholen Sie die Reihen 1 – 32 oder fügen Sie noch einige Reihen zusätzlich glatt rechts ein. Bevor Sie das Muster wiederholen.

Shetlandmuster mit mehreren Farben

Diamant muster mit Schatten Effekt

 

Sternmuster:

Dieses Sternmuster stricken Sie in einer Kontrastfarbe. Schlagen Sie eine Maschen zahl an, teilbar durch 20, + 1 zusätzliche Masche. Wiederholen Sie dann die Reihen 1 – 14.

Shetlandmuster mit mehreren Farben

Sternmuster

Shetlandmuster mit mehreren Farben

 

Weitere Mehrfarbige Strick Muster

Strickmuster Bunte Streifen, Buntes Flechtwerk und Farbige Noppen

Doublefacemuster für beidseitiges tragen und Zweifarbiges Tweedmuster

Norwegermuster werden glatt rechts gestrickt, verschiedene Beispiele

Zweifarbiges Patentmuster, Perlmuster und Zweifarbiges Webmuster

Strickmuster Farbige Schleifen, Knotenstich und Zweifarbiges Zopfmuster

Schreibe einen Kommentar