Quergehäkelter Pullover, Luftiger Pullover mit Raglanärmeln

Quergehäkelter Pullover in 2 Größen, S/M und M/L. Die Ärmel werden einzeln gehäkelt. Der Luftige Pullover wird mit Häkelnadel Nr. 4 gearbeitet

Quergehäkelter Pullover, zunächst wird das Rückenteil des Pullovers gehäkelt. Dazu werden 80 Luftmaschen angeschlagen und mit einer Luftmasche umgekehrt, damit das Rückenteil später glatt aussieht.

Quergehäkelter Pullover, Luftiger Pullover mit Raglanärmeln

Quergehäkelter Pullover

Quergehäkelter Pullover, Luftiger Pullover mit Raglanärmeln

Muster: 1 Stb auf die Stb der vorigen Reihe.

Pullover und Ärmel werden quer gehäkelt.

Rückenteil Quergehäkelter Pullover:

80 (80) LuftM anschlagen (Seitennaht) und mit 1 LuftM wenden.

1 R Stb häkeln. Jede R mit 1 LuftM wenden.

5 (6) cm im Muster häkeln. An der einen Seite des Armlochs 36 (40) neue LuftM anschlagen = 116 (120) M.

Bis in 35 (40) cm Höhe häkeln.

36 (40) M für den Armausschnitt stehen lassen. Bis in 40 (46) cm Höhe weiterhäkeln.

 

Vorderteil Quergehäkelter Pullover:

14 (17) cm wie den Rücken häkeln. Für den Kragen 14 neue LuftM anschlagen = 130 (134) M.

Weiterhäkeln bis in 20 (23) cm Höhe ab der Seitennaht und bis der Kragen 6 cm misst. An der unteren Kante enden.

 

V-Ausschnitt:

60 (64) M häkeln, 70 neue LuftM anschlagen = 130 (134) M und 6 cm häkeln. 14 M für den Kragen stehen lassen und 9 (11) cm weiterhäkeln. 36 (40) M für den Armausschnitt stehen lassen. 5 (6) cm weiterhäkeln bis der Pullover 40 (46) cm ab der Seitennaht misst.

 

Ärmel (2 Stk.):

28 LuftM anschlagen, mit 1 LuftM wenden und 1 R Stb. 1 R im Muster häkeln und 10 neue LuftM anschlagen. [Wenden und über die neuen M Stb häkeln und über die Stb im Muster, 1 neue LuftM anschlagen (= Zunahme für die Armkugel).

Mit 1 LuftM wenden und 1 Stb in die 1. M, danach bis Reihenende im Muster, 10 neue LuftM anschlagen (= Zunahmen für die Ärmellänge)] 3-mal = 71 M.

Danach 4-mal 2 LuftM für die Armkugel anschlagen und 10 LuftM für die Länge = 119 M. Weiterarbeiten, aber nur mit den neuen LuftM an der Armkugel, indem 2 x 3 neue LuftM angeschlagen werden = 125 M. An den Rand eine Markierung setzen.

Weiterhäkeln bis der Ärmel an der breitesten Stelle 16 (18) cm misst = der halbe Ärmel.

Dieselbe Anzahl R wie ab der Markierung häkeln.

An beiden Seiten mit den „Abnahmen“ beginnen (= Maschen stehen lassen) genauso wie Maschen zugenommmen wurden, bis noch 28 M übrig sind.

 

Ausarbeiten Quergehäkelter Pullover:

Den Kragen in der hinteren Mitte zusammennähen. Die Schulternähe schließen. Den Kragen festnähen. Die Seitennähte schließen. Die Armkugeln in den Armausschnitt einsetzen. Die Ärmelnähte schließen, bis auf die oberen 5 (6) cm, die in das Armloch eingenäht werden.

 

Größe: S/M (M/L)

750 (850) g Filcolana Indiecita Alpaca, 160 m/50 g

Häkelnadel Nr. 3,5

Maschenprobe: 10 x 10 cm = 23 M x 24 R (nicht gedehnt gemessen)

Breite: 40 (46) cm (gibt in der Breite nach)

Länge: 50 (51) cm

 

 

Luftiger Pullover

Quergehäkelter Pullover, Luftiger Pullover mit Raglanärmeln

Muster: 1. Reihe: 1 fM in jede M (fest häkeln), mit 2 LuftM wenden.

2. Reihe: * 1 Stb in die 2. M der vorigen Reihe, 1 Stb in die 1. M der vorigen Reihe*. Von * bis * wdh. Mit 1 Stb im Wendebogen enden. Mit 1 LuftM wenden.

1. und 2. Reihe wdh. Die verkreuzten Stb sollten genau übereinander liegen.

 

Rücken:

77 (87) LuftM locker mit doppeltem Faden anschlagen, weiter mit einem Faden im Muster:

Mit 1 R fM beginnen und mit der 2. M ab der Nadel anfangen.

In 10 cm Höhe, beidseitig in einer fM-Reihe je 2 M abnehmen: 1 fM, 2 M zus, 2 M zus, bis zu den letzten 5 M häkeln, 2 M zus, 2 M zus, 1 fM. Insgesamt 4-mal in jeder fM-Reihe abnehmen = 61 (71) fM.

Bis in 23 cm Höhe weiterhäkeln. In jeder fM-Reihe beidseitig je 2 M zunehmen: 1 fM, 1 M zun, 1 M zun, bis zu den letzten 3 M häkeln, 1 M zun, 1 M zun, 1 fM. Insgesamt 4-mal in jeder 2. fM-Reihe zunehmen = 77 (87) fM. Bis in 38 cm Höhe weiterhäkeln.

Mit einer Reihe verkreuzter Stb enden.

Beidseitig für den Armausschnitt je 6 M abketten: 6 KettM häkeln, weiterarbeiten bis zu den letzten 6 M, wenden und mit den Raglanabnahmen weitermachen.

 

Raglan:

Wie vorher 7 (8)-mal beidseitig je 2 M abnehmen = 37 (43) M.

 

Vorderteil:

Wie das Rückenteil.

 

Ärmel:

51 (51) LuftM anschlagen und 12 (10) cm im Muster häkeln.

Wie am Rückenteil in jeder 8. fM-Reihe beidseitig je 2 M zunehmen: bis 63 (67) M. Bis in 50 cm Höhe weiterarbeiten. Beidseitig je 6 M ungehäkelt lassen.

Die Raglanabnahmen häkeln, bis noch 23 M übrig sind. Einen zweiten Ärmel häkeln.

 

Ausarbeiten:

Die Raglannähte schließen.

Die Ärmel- und Seitennähte schließen.

1 Reihe fM um den Halsausschnitt häkeln

 

Größe: S/M (M/L)

250 (300) g BC Garn Baby Alpaca, 500 m/100 g

Häkelnadel Nr. 4

Maschenprobe: 18 M x 14 R = 10 x 10 cm im Muster

Breite: 42 (48) cm

Länge: 55 (55) cm