V-Ausschnitte stricken in drei verschiedenen Varianten

V-Ausschnitte stricken mit einer Mittelmasche, mit gleicher Maschenzahl auf beiden Seiten ohne Mittelmasche oder mit abgeketteten Maschen

V-Ausschnitte stricken, es ist wichtig, dass man die richtige Abnahmeart wählt. Wird die Abnahme am Rand oder einige Maschen neben dem Rand gemacht, so muss dies in einer geraden Linie mit der Halslinie geschehen. Nehmen Sie eine nach rechts fallende Abnahme für die linke Halskante und eine nach links fallende Abnahme für die rechte Halskante (Siehe Abnahmetechniken ). V-Ausschnitte stricken kann man in 3 verschiedenen Varianten:

V-Ausschnitte stricken

V-Ausschnitte stricken

1. Mit Hilfe einer Mittelmasche

2. Mit gleicher Maschenzahl auf beiden Seiten ohne Mittelmasche

3. Mit einigen abgeketteten Maschen in der Mitte.

 

Die Mittelmasche

Wenn Sie sich für einen V-Ausschnitt mit Hilfe einer Mittelmasche entscheiden, ziehen Sie dann einen Faden Wolle in kontrastierender Farbe durch die Mittelmasche und verknoten Sie die Enden (siehe Bild 1). Verwenden Sie weder Maschenraffer noch Hilfs Nadel und lassen Sie die Masche auch nicht auf der Nadel stehen, mit der gestrickt wird. Die Masche würde dadurch gedehnt.

Wenn eine Halsblende um den V – Ausschnitt gestrickt wird, muss beim Aufnehmen der Maschen auch die Schlaufe des Wollfadens in kontrastierender Farbe aufgenommen werden. Drehen Sie dabei die Schlaufe, wenn sie auf die Nadel genommen wird oder stechen Sie von hinten ein.

Die Schlaufe wird dadurch festgezogen und es wird verhindert, dass in der Ausschnittspitze ein Loch entsteht.

V Aus schnitte die Mittelmasche

Bild 1, V-Ausschnitte stricken

V-Ausschnitt. Abgenommen wird vom Rand aus auf 4 Maschen.

 

Aufnehmen der vorderen Maschen

Beim Anstricken der Halsblende muss die Maschenaufnahme sehr sorgfältig geschehen. Teilen Sie den Ausschnitt immer mit Stecknadeln ein und achten Sie gut darauf, dass an beiden Seiten des Ausschnitts zwischen den Nadeln die gleiche Maschenzahl aufgenommen wird. (Siehe Aufnehmen von Maschen). Ob mit oder ohne Mittelmasche, es ist auf jeden Fall sinnvoll, die Spitze des Ausschnitts mit einem Wollfaden in kontrastierender Farbe zu markieren.

Die Abnahmen können Sie mit mehr als einer Masche vom Rand entfernt machen. Sorgen Sie jedoch dafür, dass die Maschenzahl vor der Abnahme an beiden Kanten gleich ist (siehe Bild 2).

V-Ausschnitte stricken

Bild 2, V-Ausschnitte stricken

Glatt rechts gestrickte angenähte Halsblende.

 

 

V -Ausschnitt stricken mit abgeketteten Mittelmaschen in der Mitte

Hierbei stricken Sie die Halsblende extra und setzen Sie später ein (siehe Bild 3). Nähen Sie zuerst Anfang und Ende der Blende vorne in der Mitte fest. Arbeiten Sie hierbei auf der linken Seite der Arbeit. Nähen Sie dann die Blende um den Ausschnitt herum an und in der Spitze über einige Maschen zusammen.

V-Ausschnitte stricken

Bild 3

V -Ausschnitt mit abgeketteten Maschen in der Mitte.

 

Fertigstellung ohne Halsblende

Man kann auch einen schönen V – Ausschnitt erhalten, ohne eine Halsblende zu stricken, allerdings nur, wenn man glatt oder kraus rechts strickt. Hierbei muss eine Masche neben dem Rand abgenommen werden. Die Randmasche wird immer rechts gestrickt.

Lassen Sie die Randmasche beim Abketten der Schultermasche auf der Nadel, und stricken Sie diese Masche weiter bis zu einer Länge, die etwas gedehnt die Mitte des Halsausschnitts auf dem Rückenteil erreicht. Das selbe geschieht auf der anderen Seite des V-Ausschnitts.

Befestigen Sie die Kettenrandmaschen mit einem Stopfstich am Ausschnitt des Rückenteils.

 

Weitere Strick Techniken

1 Ajourstrickarbeiten anfertigen mit verschiedenen Methoden

2 Kragen stricken in verschiedenen Varianten, z.B. Schalkragen Polokragen

3 Die Jacquardstrickerei ähnelt der Fair Isle-Strickerei

4 Die Shetlandstrickerei unterscheidet zwei Arten Shetland Muster

Schreibe einen Kommentar