Katze mit Wolle

Gestrickter Damen Pullover mit Ajourkragen, für zwei Jahreszeiten

Gestrickter Damen Pullover mit Ajourkragen, für zwei Jahreszeiten

Alle Artikel von Handarbeitszirkel in Modelle für Damen

Ein eleganter Gestrickter Damen Pullover mit Ajourkragen und Ajourstreifen an den Ärmeln, er kann im Winter und Sommer getragen werden

Gestrickter Damen Pullover; Dieser elegante Pullover kann sowohl im Winter im Haus als auch im Sommer im Freien getragen werden. Eine besondere Note erhält dieser Pullover durch den Ajourkragen und die Ajourstreifen an den Ärmeln. Durch Kragen und Taille werden Kordeln gezogen. Der Pullover ist aus leichter Bouclewolle gestrickt, die sich für Nadeln Nr. 4 eignet.

 

Gestrickter Damen Pullover mit Ajourkragen



Gestrickter Damen Pullover für zwei Jahreszeiten

 

Größe: 36 (38, 40, 42)

 

Oberweite: 82 (87, 90, 97) cm

 

Länge von der Schulter bis zur Unterkante: 61 cm

 

Länge der Ärmel mit Streifen: 12 bis 15 cm.

Die Zahlen zwischen () beziehen sich auf die größeren Größen. Nur eine Zahl bezieht sich auf alle Größen.

 

Material:

  • 250 (300, 300, 350) Gramm Bouclewolle in der Hauptfarbe (HF)
  • 50 Gramm in einer Kontrastfarbe (A)
  • Stricknadeln Nr. 3 1/2 und Nr. 4
  • Hilfsnadel
  • Häkelnadel Nr. 3 1/2

 

Maschenprobe:

20 Maschen und 28 Reihen auf Nadeln Nr. 4 glatt rechts gestrickt ergeben 10 cm. Machen Sie eine Maschenprobe und ändern Sie ggf. die Nadelstärke.

 

Abkürzungen:

Die benutzten Abkürzungen sind auf der Seite Abkürzungen angegeben. Es empfiehlt sich, diese Seite zur Hand zu nehmen.

 

Gestrickter Damen Pullover

Gestrickter Damen Pullover mit Ajourkragen

 


Gestrickter Damen Pullover, Rückenteil:

Mit Nadeln Nr. 3 1/2 in der HF 102 (108, 114, 120) M. anschl 9 R. glatt rechts str., mit 1 R. r. beginnen.

 

Saumfalte:

1 R. r. str.

Weiter str. mit Nadeln Nr. 4.

32 R. glatt rechts str., dabei mit 1 R. r. beginnen.

Beidseitig der folg. R. und anschließend 3 x an beiden Seiten jeder 10. R. 1 M. abn. = 94 (100, 106, 112) M.

Weiter ohne abn. stricken bis zu einer Länge (von der Saumfalte an) von 39 (38,37,36) cm.

Mit einer R. l. enden.

 

Gestrickter Damen Pullover, Ärmel:

Am Anfang der folg. 2 R. 6 M. anschI. = 106 (112, 118, 124) M.

 

Gestrickter Damen Pullover mit Ajourkragen

 

Schultern und Hals:

Zu Beginn der folg. R. 12 M. abk., 23 (25, 27, 29) r. (einschl. der M. auf der rechten Nadel nach dem Abk.).

Diese M. auf eine Hilfsnadel nehmen.

Die folg. 36 (38, 40,42) M. abk. und die R. r. beenden.

Über den letzten 35 (37, 39, 41) M. weiter str.

1. R.: 12 M. abk., l., bis auf 2 M., 2 M. r. zus.str,

2. R.: 2 M. r. zus.str., die R r. beenden.

3. R.: 7 (7, 8, 9) M. abk., die R l. beenden.

4. R.: r.

5. R.: 7 (8, 8, 9) M. abk., die R l. beenden.

6. R.: r.

7. R.: Die restlichen 7 (8, 9, 9) M. abk.

Den Faden auf der linken Seite der Arbeit an der Halsseite an den Maschen auf der Hilfsnadel befestigen.

1. R.: 2 M. r. zus.str., die R l. beenden.

2. R.: 7 (7, 8, 9) M. abk., r. str. bis auf 2 M., 2 M. r. zus.str.

3. R.: l.

4. R.: 7 (8, 8, 9) M. abk., die R r. beenden.

5. R.: l.

6. R.: Die restlichen 7 (8, 9, 9) M. abk.

 

Vorderteil:

Wie das Rückenteil str., bis die Ärmel 10 (11,12,13) cm hoch sind. Mit 1 R l. enden.

Weiter ohne zun. str., bis die Ärmel 21 (22, 23, 24) cm hoch sind. Mit einer R. l. enden.

 

Hals:

Folg. R.: 45 (47,49,51) r., diese M. auf eine Hilfsnadel nehmen.

Die folg. 16 (18, 20, 22) M. abk., die R r. beenden.

Über den letzten 45 (47,49, 51) M. weiter str.

An der Halsseite in den folg. 12 R je 1 M. abn. = 33 (35,37,39) M.

Weiter ohne abn. str., bis der Ärmel dieselbe Länge hat wie die Ärmel des Rückenteils.

Mit einer R an der Ärmelseite enden.

 

Gestrickter Damen Pullover mit Ajourkragen

 

Schulter:

1. R.: 12 M. abk., die R l. beenden.

2. R.: r.

3. R.: 7 (7, 8, 9) M. abk., die R l. beenden.

4. R.: r.

5. R.: 7 (8, 8, 9) M. abk., R l. beenden.

6. R.: r.

7. R.: Die restlichen 7 (8, 9, 9) M. abk.

Den Faden auf der linken Seite der Arbeit an der Halsseite der 45 (47, 49,51) M. auf der Hilfsnadel befestigen.

 

Hals:

An der Halsseite in den folg. 12 R je 1 M. abn. = 33 (35, 37, 39) M.

Weiter ohne abn. str., bis der Ärmel dieselbe Höhe hat wie die Ärmel des Rückenteils.

Mit einer R auf der Ärmelseite enden.

 

Schulter:

1. R.: 12 M. abk., die R r. beenden.

2. R.: l.

3. R.: 7 (7, 8, 9) M. abk., die R r. beenden.

4. R.: l.

5. R.: 7 (8, 8, 9) M. abk., die R r. beenden.

6. R.: l.

7. R.: Die restlichen 7 (8, 9, 9) M. abk.

 

Kragen:

Mit Nadeln Nr. 4 in Farbe A 175 (181, 187, 193) M. anschI.

1 R r. str.

Faden abtrennen.

Mit der HF in Ajour wie folgt weiter str.:

1. R.: (auf der rechten Seite der Arbeit) 1 r., * 1 UmschI., 1 r., 3 M. r.

zus.str., 1 r., 1 Umschl., 1 r., ab * wdh.

2. R.: 1 l., * 5 r., 1 l., ab * wdh.

Diese 2 R immer wdh.

Weiter str., bis der Kragen 6 cm lang ist. Weiter auf Nadeln Nr. 3 1/2 in Ajour str., bis der Kragen insgesamt 11 cm lang ist.

Die M. fest abk.

 

Ärmelstreifen (2 x):

Mit Nadeln Nr. 4 in A 127 (133, 139, 145) M. anschl. 1 R. r. str. Faden abtrennen.

In Ajour wie beim Kragen str., bis der Ärmelstreifen 5 cm lang ist. Weiter mit Nadeln Nr. 3 1/2 in Ajour str., bis der Ärmelstreifen eine Gesamtlänge von 9 cm hat.

Die M. fest abk.

 

Halskordel:

Mit einer Häkelnadel und 2 Fäden in der HF eine Kordel aus Kettmaschen häkeln. Die Kordel muss so lang sein, dass sie um den Hals passt, und noch lang genug ist, um eine Schleife mit ziemlich langen Enden zu machen (etwa 180 Kettmaschen).

 

Taillenkordel (2 x):

Ebenso wie bei der Halskordel 2 Kordeln aus Kettmaschen machen. Die Kordeln müssen so lang sein, daß sie um Vorder- und Rückenteil passen, und noch lang genug sind, um an beiden Seiten des Pullovers eine Schleife zu machen.

 

Fertigstellung:

  • Die Arbeit auf der linken Seite mit einem lauwarmem Bügeleisen unter einem feuchten Tuch dämpfen.
  • Schulternähte mit Steppstichen schließen.
  • Kragennaht schließen.
  • Die Kragennaht auf die Mitte des Rückenteils setzen und den Kragen am Hals entlang festnähen. Dabei die Weite des Kragens gleichmäßig über die geringere Weite des Halsausschnitts verteilen.
  • Die Ärmelstreifen an die Ärmel nähen und auch hierbei auf eine gleichmäßige Verteilung der größeren Weite achten.
  • Die Nähte der Ärmelstreifen, der Ärmel und Seitenkanten in einem schließen.
  • Die Seitennähte nur bis zur Saumfalte schließen.
  • Die Säume auf der Saumfalte nach innen falten und mit Saumstichen sauber annähen.
  • Die Enden offen lassen.
  • Säume und Nähte bügeln.
  • Halskordel durch die oberen Löcher des Ajourmusters am Kragen ziehen, Enden anziehen und eine Schleife binden.
  • In beiden Enden einen Knoten machen.
  • Die Kordeln für die Taille durch die Säume ziehen und an beiden Seiten der Taille eine Schleife machen.
  • In die Kordelenden einen Knoten machen oder eine große Perle über die einzelnen Enden ziehen, unter die dann der Knoten gemacht wird.