Katze mit Wolle

DIY-Geschenke zum Kindergeburtstag: 3 Ideen, die begeistern!

DIY-Geschenke zum Kindergeburtstag: 3 Ideen, die begeistern!

Alle Artikel von Handarbeitszirkel in Basteln

Geschenke zum Kindergeburtstag, Idee 1: Nachziehspielzeug selber machen, Idee 2: Individuelle Kinderjacke stricken, Idee 3: Drachen selber bauen

Die Auswahl für kindgerechte Geschenke zum Geburtstag ist groß und doch sind es vor allem die selbst gemachten Geschenke, die Kindern und Eltern besonders viel Freude bereiten. Wie schnell und einfach solche Geschenke gemacht sind, können Sie hier nachlesen. Wir haben für Sie drei Bastelanleitungen zusammengestellt, die individuelle Geschenkideen ergeben.

 

Geschenke zum Kindergeburtstag



Idee 1: Nachziehspielzeug selber machen

Geschenke zum KindergeburtstagGerade kleine Kinder, die das Laufen vor noch nicht allzu langer Zeit gelernt haben, ziehen gerne ein Spielzeug hinter sich her. Ganz hoch im Kurs bei den Kleinen stehen niedliche Tiere zum Nachziehen. Aus einigen Baustoffen aus dem Baumarkt basteln Sie ein solches Nachziehtier schnell selbst und können dadurch ein Unikat verschenken. Zunächst erfolgt der Einkauf im Baumarkt. Hier erwerben Sie eine große oder mehrere kleine Platten aus Massivholz mit einer Dicke von vier Zentimetern, vier Rollen, einer Kordel, Holzleim, Dübel, Schrauben und Farben oder Lacke. Jetzt kann das Bauen beginnen. Sie malen zunächst die Einzelteile des Tieres auf ein großes Blatt Papier und übertragen diese dann auf die Massivholzplatte. Nun werden die Einzelteile mit einer Stichsäge aus der Platte gesägt. Damit sich das beschenkte Kind nicht verletzt, müssen die Kanten mit Schmirgelpapier abgeschliffen und abgerundet werden. Danach leimen und schrauben Sie die Einzelteile zusammen und befestigen dann die Rollen unter dem Holztier. Jetzt wird die Kordel am Tier befestigt und am Ende der Kordel eine große Holzkugel für die bessere Griffigkeit befestigt. Zum Schluss können Sie das Nachziehtier mit Farbe und Lack noch bunt bemalen. Eine ausführliche Anleitung für Nachziehtiere finden Sie hier auf www.baumarkt.de.

 

Idee 2: Individuelle Kinderjacke stricken

Selbst gemachte Kleidung für Kinder ist ebenfalls eine sehr persönliche Geschenkidee. Stricken Sie doch zum Beispiel zum Geburtstag Ihres Kindes eine schöne Kinderjacke in dessen Lieblingsfarbe. Für eine Kinderjacke benötigen Sie je nach Kleidergröße rund 300 bis 400 Gramm Wolle in der Lieblingsfarbe des Kindes, etwa 50 Gramm Wolle in einer dazu passenden Farbe, Stricknadeln und vier kleine Knöpfe. Sie beginnen mit einer Seite des Vorderteils und schlagen dazu für die Kleidergröße 110 genau 41 Maschen an, die Sie im Kreis stricken. Ab 23 cm Länge schlagen Sie für den Ärmel an der rechten Kante in jeder zweiten Reihe zehn Mal 1 Masche neu an. An der linken Kante arbeiten Sie den Halsausschnitt ab 35 Zentimetern Länge, indem Sie in jeder zweiten Reihe 1×4, 2×3, 2×2 und 1×1 Maschen abketten und dann alle Maschen stilllegen. Spiegelverkehrt dazu stricken Sie die andere Vorderseite. Für die Rückseite der Jacke nehmen Sie die stillgelegten Maschen beider Vorderseiten mit 30 Zwischenmaschen für den Ausschnitt am Hals auf und stricken im Kreis 12 Zentimeter. Danach ketten Sie in jeder zweiten Reihe gegengleich zu den Vorderseiten Maschen für die Ärmel ab und stricken anschließend noch 23 Zentimeter im Kreis, bevor Sie alle Maschen abketten. Zum Schluss werden die Seiten- und Ärmelnähte geschlossen und Blenden an den Ärmeln, dem Halsausschnitt und am Vorderteil gestrickt und die Knöpfe angenäht. Raffinierte Anleitungen für besondere Kinderjacken und Strickideen für Kinderspielzeug erhalten Sie online bei Crazypatterns in großer Auswahl zum direkten Download.

 


Idee 3: Drachen selber bauen

Auch ein selbst gebauter Drache lässt sich wunderbar verschenken und mit dem Geburtstagskind gleich ausprobieren. Ein sogenannter Eddy-Drache in Rautenform ist die einfachste Form eines Flugdrachens. Dazu benötigen Sie zunächst Drachenstoff, zwei Rundhölzer in 60 und 22 Zentimetern Länge, einen Kreuzverbinder, einen Schlüsselring, Drachenschnur mit Griff und Klebeband. Das kürzere Rundholz wird genau in der Mitte und das längere Rundholz nach einem Fünftel durchgesägt. Die vier Einzelteile werden dann mit einem Kreuzverbinder zusammengesteckt. Für besseren Halt können Sie vorher etwas Leim in den Kreuzverbinder geben. Danach legen Sie das Holzkreuz auf den Drachenstoff und zeichnen mit etwa drei Zentimetern Stoffzugabe darum die Raute auf. Diese wird anschließend ausgeschnitten. Nun befestigen Sie die Schnur am Holzgestell und verbinden es mit dem Stoff, bevor Sie dann die Rundhölzer am Drachenstoff mit reißfestem Nähgarn an allen vier Ecken befestigen. Jetzt können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und den Drachen auf Wunsch noch bunt bemalen, aus Krepppapier einen Drachenschwanz basteln oder andere Verzierungen vornehmen. Eine ausführliche Anleitung bietet die Seite heimwerker.de sowie dieses YouTube-Video zeigt: