Katze mit Wolle

Transporter aus Holz mit beweglicher Vorderachse

Transporter aus Holz mit beweglicher Vorderachse

Alle Artikel von Handarbeitszirkel in Basteln

Der Transporter aus Holz verfügt über eine bewegliche Vorderachse und wird mit dem Holzrad über der Motorhaube gelenkt, Drehschemellenkung

Das Fahrzeug wird aus verschieden langen – Leisten, Brettern, Vierkanthölzern und Rundhölzern gebaut. Rauhe Sägekanten werden mit der Feile und Schleifpapier geglättet. Einzeln werden die Holzteile mit verschiedenfarbigen Holzbeizen eingelassen und nach dem Trocknen zusammengeklebt und genagelt.

Das Fahrzeug verfügt über eine bewegliche Vorderachse (Drehschemellenkung) und wird mit dem Holzrad über der Motorhaube geschoben und gelenkt. Das Vierkantholz der Hinterachse ist am Karosserieboden festgeklebt.

Die Scheiben für die Räder und Radkappen werden aus Rundhölzern gesägt. Damit beim Durchsägen das Rundholz nicht franst und bricht, muß der Sägedruck zum Schluß verringert und das Rundholz gedreht werden.

Mit vorgebohrten, etwa 3 mm tiefen Löchern kleben die Radkappen auf den runden Achsenstangen. Da wasserlösliche Holzbeize abfärbt, bekommt das fertige Auto einen Überzug aus Klarlack.

 

Transporter aus Holz



Material

  • Brett: 12 cm breit, 10 mm stark
  • Brett: 6 cm breit, 10 mm stark
  • Leiste: 4 cm breit, 10 mm stark
  • Vierkantholz: ca. 5 x 5 cm
  • Vierkantholz: 10 x 10 mm
  • Rundholz: ca. 5-6 cm (Räder)
  • Rundholz: 15 mm (Radkappen)
  • Rundholz: 8 mm (Achsen, Dachstützen)
  • Feinsäge, Feile und Schleifpapier
  • Hammer
  • Bohrer: 8 mm
  • Holzleim
  • Holzbeize
  • Drahtstifte
  • Klarlack

 

Transporter aus Holz

Holztransporter

 

 

 

 

 

 

 

 

Holztransporter

Transporter aus Holz

Schlagwörter: , ,