Katze mit Wolle

Borten werden gesondert gehäkelt

Borten werden gesondert gehäkelt

Alle Artikel von Handarbeitszirkel in Häkeln/Techniken

Die Borten werden gesondert gehäkelt und können dann angenähte oder aufgesetzt werden

 

Borten werden gesondert gehäkelt



Borte aus Picots

Diese Borte besteht nur aus Picots. Dazu werden zuerst 3 Luftmaschen gebildet, dann zurück in die erste Luftmasche 1 feste Masche häkeln.

Für jedes weitere Picot 3 Luftmaschen bilden und 1 feste Masche zurück in die erste Luftmasche häkeln.

Die Zäckchen können vergrößert werden, indem man immer 4 Luftmaschen bildet statt 3.

 

 

3 Luftmaschen bilden, in die mittlere Luftmasche einstechen und 1 feste Masche häkeln, dann in die linke daneben liegende Luftmasche einstechen und noch 1 feste Masche arbeiten. Für jedes weitere Zäckchen diesen Vorgang wiederholen.

 

5 Luftmaschen bilden, dann in die 2. Luftmasche (von der Nadel aus gezählt) 1 Kettmasche, in die 3. Luftmasche 1 feste Masche, in die 4. Luftmasche 1 Stäbchen und in die 5. (also letzte) Luftmasche 1 Doppelstäbchen häkeln. Für jede weitere Zacke diesen Vorgang wiederholen.

 

3 Luftmaschen bilden, in die 1. der Luftmaschen 3 Stäbchen häkeln, Arbeit wenden, dann den Vorgang fortlaufend wiederholen.

 

5 Luftmaschen mit 1 Kettmasche zum Ring schließen, dann in diesen Ring 6 feste Maschen, 4 Luftmaschen und 1 feste Masche häkeln, * Arbeit wenden, in den zuletzt gearbeiteten Bogen aus 4 Luftmaschen 6 feste Maschen, 4 Luftmaschen und 1 feste Masche häkeln *, von * bis * fortlaufend wiederholen.

 

 


 

Einen Lftm-Anschlag häkeln.

1. Reihe: 1 Wendeluftmasche, auf jede Anschlagluftmasche 1 feste Masche arbeiten.

 

2. Reihe: 2 Wendeluftmaschen, * Umschlag bilden, in die nächste feste Masche der Vorreihe einstechen und Faden durchholen, Umschlag bilden, in die folgende feste Masche einstechen, Faden durchholen, dann einen Umschlag bilden und alle 5 Schlingen auf einmal abmaschen *, von * bis * fortlaufend wiederholen.

 

3. Reihe: 1 Wendeluftmasche, dann fortlaufend in jede Masche der Vorreihe 1 feste Masche häkeln.

 

 

 

Einen lockeren Luftmaschenanschlag bilden.

1. Arbeitsgang: 4 Wendeluftmaschen, in die 5. Luftmasche (von der Nadel aus gezählt) einstechen und Faden durchholen, in die folgende Luftmasche einstechen und Faden durchholen, in die nächste Luftmasche einstechen und Faden durchholen (es sind 4 Schlingen auf der Nadel), dann mit einem Umschlag die ersten 2 Schlingen abmaschen, mit 1 Umschlag 2 weitere Schlingen abmaschen und mit einem letzten Umschlag die beiden restlichen Schlingen abmaschen.

 

2. Arbeitsgang: * in das senkrechte Glied der vorletzten Schlinge einstechen und Faden durchholen, dann in das senkrechte Glied der 1. Schlinge einstechen, und Faden durchholen, dann in die nächste Luftmasche einstechen, Faden durchholen und mit je 1 Umschlag 3 mal 2 Schlingen abmaschen *, von * bis * fortlaufend wiederholen.

Schlagwörter: , ,