Katze mit Wolle

Ränder mit eingestrickten Ecken

Ränder mit eingestrickten Ecken

Alle Artikel von Handarbeitszirkel in Stricktechniken

Ränder mit eingestrickten Ecken durch Maschenaufnahme aus dem Strickstück zum Beispiel dem Ausschnittrand und direktes Anstricken ohne zusätzliche Nähte

Ränder mit eingestrickten Ecken, Ränder können gesondert gestrickt oder angenäht werden, man kann aber ebensogut Maschen aus dem Ausschnitt aufnehmen und die Ränder direkt anstricken. Die angegebenen Arbeitsweisen können bei fast allen Randmustern angewandt werden, nicht nur bei glatt rechtem Gestrick. Die meisten der Bilder sind jedoch der Deutlichkeit wegen mit rechten Maschen gezeichnet.

 

Ränder mit eingestrickten Ecken



Ränder mit eingestrickten EckenRänder mit eingestrickten Ecken

Beispiel 1

Für die Spitze 1 Mittelmasche markieren, dann in jeder 2. oder 4. Hinreihe 1 doppelt überzogene Abnahme arbeiten: Die Masche vor der Mittelmasche rechts abheben, die Mittelmasche mit der folgenden Masche rechts zusammenstricken, dann die abgehobene Masche über die zusammengestrickte Masche ziehen. Die gleiche Abnahme kann auch in den Rückreihen gearbeitet werden, dann wird die Masche links abgehoben, und die 2 Maschen werden links zusammengestrickt. Wird in Rückreihen abgenommen, läuft die Abnahmemasche von links nach rechts (wie das Bild zeigt), wird in Hinreihen abgenommen, läuft die Masche von rechts nach lin

 

 

 

Ränder mit eingestrickten EckenBeispiel 2

Für die Spitze 1 Mittelmasche markieren, dann in jeder 2. oder 4. Rückreihe 1 doppelt links überzogene Abnahme arbeiten: Die Masche vor der Mittelmasche zusammen mit der Mittelmasche links abheben, die folgende Masche links stricken (auch bei Rechts Links – Mustern!), dann die abgehobenen Maschen über die gestrickte Masche ziehen

 

 

 

 

 

Ränder mit eingestrickten EckenBeispiel 3

Für die Spitze eine Mittelmasche markieren, dann in jeder 2. oder 4. Hinreihe 1 doppelt rechts überzogene Abnahme stricken: Die Masche vor der Mittelmasche zusammen mit der Mittelmasche rechts abheben, die folgende Masche rechts stricken (auch bei Rechts – Links – Mustern!), dann die abgehobenen Maschen über die gestrickte Masche ziehen.

 

 

 



Ränder mit eingestrickten EckenBeispiel 4

Für die Spitze 1 Mittelmasche markieren, dann in jeder 2. oder 4. Hinreihe abnehmen: Die beiden Maschen vor der Mittelmasche rechts verschränkt zusammenstricken, die Mittelmasche rechts stricken, dann die beiden folgenden Maschen rechts zusammenstricken.

 

 

 

 

 

Ränder mit eingestrickten EckenBeispiel 5

Dieser Rand wird fortlaufend in Rippen 2 Maschen rechts, 2 Maschen links gestrickt. Für die Spitze teilt man in der 1. Reihe das Muster so ein, daß sich in der Mitte 6 rechte Maschen befinden, von denen man die 3. und 4. Masche als Mittelmaschen markiert. Dann wird in jeder 2. oder 4. Hinreihe abgenommen: Die Masche vor den beiden Mittelmaschen wird mit der 1. Mittelmasche rechts zusammengestrickt, dann die 2. Mittelmasche rechts abheben, die folgende Masche rechts stricken (auch wenn es 1 linke Masche ist!) und die abgehobene Masche über die gestrickte Masche ziehen.