Gehäkelte gefütterte Umhängetasche, im Schwierigkeitsgrad 3

Gehäkelte gefütterte Umhängetasche, ist nicht so ganz einfach und deswegen im Schwierigkeitsgrad 3 eingeordnet

Gehäkelte gefütterte Umhängetasche sieht zu jeder Gelegenheit super aus

Gehäkelte gefütterte Umhängetasche, im Schwierigkeitsgrad 3

Material für die Gehäkelte gefütterte Umhängetasche

  • 150 g Häkelgarn in Weiß und Reste in Blau (100 % Baumwolle; LL ca. 70 m/50 g)
  • Häkelnadel Nr. 3,5
  • Nähnadel
  • Schere
  • 1 überziehbarer Knopf, Durchmesser 25 mm
  • Baumwollstoff 50 x 25 cm blau gemustert und 70 x 50 cm einfarbig blau
  • Zeitungspapier
  • Nähmaschine
  • farblich passendes Nähgarn

 

Maschenprobe, Gehäkelte gefütterte Umhängetasche

14 M x 19 R = 10 x 10 cm

 

Größe

24,5 cm x 22,5 cm

 

Häkelmuster Taschenboden für die Gehäkelte gefütterte Umhängetasche

Es werden Stäbchen in Runden gehäkelt, die mit 3 Luftmaschen als Ersatz für das 1. Stäbchen begonnen und mit 1 Kettmasche in die 3. Anfangsluftmasche geschlossen werden.

Netzteil

Es werden immer 7 Luftmaschen gehäkelt und 2 Maschen des Taschenbodens übersprungen; Weiter im Netzbereich befestigt man den Luftmaschenbogen in den Bögen der Vorrunde.

 

Oberer Taschenteil

Es werden feste Maschen in Runden gehäkelt, Jede Runde wird mit 1 Luftmasche als Ersatz für die 1.feste Masche begonnen und mit 1 Kettmasche in die Anfangsluftmasche geschlossen. Der Henkel wird in festen Maschen in Reihen gehäkelt, die mit einer Wendeluftmasche beendet werden.

 

 

Anleitung Taschenboden, Gehäkelte gefütterte Umhängetasche

30 Lfm + 3 Wendelfm anschlagen.

  1. Runde: 2 Stb in die 4. M von der Nadel aus, je 1 Stb in die nächsten 28 M und 6 Stb in die letzte M. Auf der Unterseite der Lfmkette weiterarbeiten (die Arbeit wird also gedreht): je1 Stb in die nächsten 28 Lfm, 3 Stb in die M, in die das 1.Stb gehäkelt wurde.

Mit 1 Kettm in die 3. Anfangslfm schließen.

  1. Runde: 3 Lfm und 1 Stb in die 1. M, je 2 Stb in die nächsten 2 M,je 1 Stb in die nächsten 28 M. Je 2 Stb in die folgenden 6 M, je 1 Stb in die nächsten 28 M, je 2 Stb in die letzten 3 M.

Mit 1 Kettm in die 3. Anfangslfm schließen.

  1. Runde: 3 Lfm und 1 Stb in die 1. M, in die nächste M1 Stb, *in die nächste M 2 Stb und in die folgende M1 Stb*, *…*, 1-mal wiederholen. Je 1 Stb in die nächsten 28 M, *…* 6-mal wiederholen. Dann je 1 Stb in die nächsten 28 M. *…* 3-mal wiederholen, Mit 1 Kettm in die 3. Anfangslfm schließen.
  2. Runde: 3 Lfm und 1 Stb in die 1. M, in die nächsten 2 M1 Stb, dann *in die nächste M 2 Stb und die folgenden 2 M1 Stb*. *…* 1-mal wiederholen. Je 1 Stb in die nächsten 28 M, *…* 6-mal wiederholen. Je 1 Stb in die nächsten 28 M, *…* 3 – mal wiederholen. Mit 1 Kettm in die 3. Anfangslfm schließen.

 

Netzteil für die Gehäkelte gefütterte Umhängetasche

  1. Runde: * 7 Lfm, 2 M des Taschenbodens überspringen und 1 Kettm in die 3. M, ab * 32- mal wiederholen
  2. – 27. Runde: 7 Lfm,1 Kettm in den 1. Lfmbogen, * 7 Lfm, 1 Kettm in den folgenden Lfmbogen der Vorrunde, ab * 32- mal wiederholen

 

Oberer Taschenabschluss

  1. Runde: 7 Lfm, * 3 fM in den 1_Lfmbogen, 4fM in den folgenden Lfmbogen, ab *16-mal wiederholen,3 fM in den nächsten Lfmbogen, 1 Kettm in 1.fM der Runde.
  2. – 6. Runde: 1 Lfm, fM (=122 Maschen)

Den Faden vernähen.

 

Henkel

Die Tasche flach auf eine Fläche legen und vom Taschenboden her mittig ausrichten. 8 fM am mittleren Taschenrand anhäkeln und über diese 8 M und 180 Reihen fM mit je 1 Wendelfm arbeiten, dann am gegenüberliegenden Rand anhäkeln. Den Faden vernähen. Zwischen den beiden Henkeln sollte ein Abstand von 53 M liegen.

 

Innentasche

Aus gemustertem Stoff ein Rechteck von 28 cm x 18 cm zuschneiden, links auf 14 X18 cm falten. Den Stoffbruch bügeln, eine Kurz- und eine Langseite aufeinander steppen und versäubern. Den Beutel wenden und bügeln. Die obere Kante schmal absteppen.

 

Schlaufe

Aus gemustertem Stoff einen 18 x 6 cm großen Streifen zuschneiden, längs falten und bügeln. Wieder aufklappen, die beiden Längskanten zur Mitte falten und bügeln. Zusammenklappen und schmal absteppen, sodass ein 1,5 cm breites Band entsteht. Den Streifen zur Hälfte falten und die Mitte so falten, dass ein Dreieck entsteht. Die Querkante fest steppen.

Gehäkelte gefütterte Umhängetasche, im Schwierigkeitsgrad 3

Taschenfutter, Gehäkelte gefütterte Umhängetasche

Die Häkeltasche flach auf einen Tisch legen und die Umrisse auf Zeitungspapier übertragen. Das Schnittmuster mit einer Nahtzugabe von 1 cm 4-mal aus dem einfarbigen Stoff zuschneiden. Die Innentasche in gewünschter Höhe an einen Zuschnitt heften und schmal feststeppen. Je zwei Futterteile

Aufeinander steppen und versäubern. Die obere Kante bleibt offen. So entstehen zwei separate Taschen. Beide an der oberen Kante rechts auf rechts heften und steppen. Dabei auch die Schlaufe feststecken und beim Nähen mit fassen. Durch eine kleine Wendeöffnung wenden. Die Beutel ineinanderlegen und bügeln. Den Stoffbeutel in den Häkelbeutel legen, am oberen Rand feststecken und absteppen.

 

Häkelblüte, Gehäkelte gefütterte Umhängetasche

Mit blauem Garn einem Fadenring legen.

1.Runde: 1 Lfm als Ersatz für die 1.fM, anschließend 9 fM und mit 1 Kettm zum Ring schließen

2.Runde: 1 Lfm als Ersatz für die 1.fM, * in die nächste M 1 hStb, 1 Stb, 1 DStb, 1 Stb und 1 hStb, in die folgende M 1 fM, ab * 3-mal wiederholen, in die letzte M 1 hStb, 1 Stb, 1 DStb, 1 Stb und 1 hStb. 1 Kettm in die Anfangslfm.

Den Faden lang abschneiden und die Blüte damit als Knopf auf die Häkeltasche nähen.

Den Stoffknopf nach Anleitung mit dem gemusterten Stoff beziehen und auf die Blüte nähen.

 

Weitere Gehäkelte Modelle

1 Häkeltasche im Granny Stripes Muster mit 2 Taschengriffen aus Bambus

2 Gehäkeltes Taufset Bestehend aus Mütze und Schühchen

3 Häkelmütze mit Schild und gehäkelte Bunte Pudelmütze

4 Gehäkeltes Deko Osterei mit Zierperlen und Deko Osterei mit Spitze

5 Gehäkelte Maus und gehäkelte Babyrassel Fliegenpilz 

6 Gehäkelte Kinderbaskenmütze in mint und weiß

7 Silberamulett mit Perlen gehäkelt

Schreibe einen Kommentar