Stricken mit Rundstricknadeln für runde Strickarbeiten

Stricken mit Rundstricknadeln eignet sich zum Rundstricken ohne Nähte oder wenn eine große Maschenanzahl hin und her gestrickt werden soll

Stricken mit Rundstricknadeln, eine Rundstricknadel ist ein dicker Nylondraht, der an beiden Enden kurze Stricknadeln hat. Rundstricknadeln sind in verschiedenen Längen und Stärken erhältlich. Man verwendet sie normalerweise, um Pullover rund, also ohne Nähte, zu stricken. Dadurch erhält das Kleidungsstück eine gute Passform.

Stricken mit Rundstricknadeln für runde Strickarbeiten

Stricken mit Rundstricknadeln

Man benutzt Rundstricknadeln auch bei Arbeiten, bei denen über eine große Maschenzahl hin und her gestrickt wird (flache Strickarbeit). So stricken Sie Schals mit Längsstreifen auf Rundstricknadeln. Mit Rundstricknadeln Können Sie auch Pullover in einem Stück stricken. Bei einem Pullover mit Fledermausärmeln beginnt man beispielsweise mit einem Ärmel, der bis zur Schulter rund gestrickt wird. Danach werden die Hin – und Rückreihen des Vorder – und Rückenteils gestrickt. Der anderen Ärmel stricken Sie wieder von der Schulter aus rund.

 

Nadellänge

Eine Rundstricknadel einer bestimmten Länge kann eine Mindestmaschenzahl festhalten, die doch groß genug ist, um einen Kreis zu bilden. Auf einer Rundstricknadel können höchstens 4 x die Maschenzahl festgehalten werden, die als Mindestzahl. angegeben ist. Auf der unten angegebenen Tabelle liest man ab, wieviel Maschen bei einem bestimmten Maschenverhältnis auf Rundstricknadeln von unterschiedlicher Länge festgehalten werden können.

Stricken mit Rundstricknadeln

Stricken mit Rundstricknadeln

Benutzung einer Rundstricknadel bei runden Strickarbeiten

 

Anschlagen

Das Maschenanschlagen erfolgt in der normalen Art. Die Maschen können nicht verdreht auf die Nadel kommen, was beim Stricken mit 4 Nadeln wohl passieren kann. Wenn alle Maschen auf der Nadel sind, wird mit der Spitze der rechten Nadel in die 1. Masche der linken Nadel gestochen.

Flache Strickarbeiten

Flache Strickarbeiten

Benutzung einer Rundstricknadel bei flachen Strickarbeiten

 

 

Markierungszeichen

Es ist wichtig, einen Faden in kontrastierender Farbe an den Anfang der ersten Runde zu knüpfen. Das erleichtert das Zählen der Runden.

 

Stricken von flachen Strickarbeiten auf der Rundstricknadel

Wenn Sie in Hin – und Rückreihen stricken müssen. Wenden Sie die Arbeit, wenn eine Reihe gestrickt ist. Mit der Spitze der rechten Nadel wird dann wieder über alle Maschen zurück gestrickt.

Maschen Verhältnis

 

Weitere Strick Techniken

1 Anschlagen und Abketten zu Beginn und Ende von Strickarbeiten

2 Abketten von Maschen ist der Abschluss einer Strickarbeit

3 Zöpfe stricken ist ganz einfach eine Sache von rechts oder links Stricken

Schreibe einen Kommentar